Informationen zum Universitätsbetrieb während der Corona-Pandemie


Registrierung zum Corona Impftermin für alle Beschäftigten der TUK als Landesbedienstete

Das Land Rheinland-Pfalz bietet ab dem 23.04.2021 Schutzimpfungen gegen das Coronavirus für Menschen der Priorisierungsgruppe 3 an. Gemäß des Impf-Planes des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) können sich alle Beschäftigten in der Landesverwaltung ab dem 23.  April 2021 für einen Impftermin registrieren. Sie als Landesbedienstete (Hochschullehrer*innen, wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Azubis und Hiwis) können dieses Angebot nutzen.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Rundmail vom 22.04.2021.

 

Unter folgendem Link http://www.impftermin.rlp.de können Sie sich für einen Impftermin registrieren.

 

Das zum Impftermin erforderliche Formular finden Sie hier:

Formular zur Vorlage in den Impfzentren des Landes Rheinland-Pfalz gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 4 Buchstabe b, in Verbindung mit § 6 Abs. 4 Nr. 2 der Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV)

 

HINWEIS:

Bedienstete, die ihren Wohnsitz im Saarland haben, können sich im Saarland für eine Impfung registrieren. Hierfür benötigen diese einen Priorisierungscode (Code: 45E8B3HS). Mit dem Code können sich diese Personen unter (www.impfung.saarland.de) oder über die Hotline 0800 999 15 99 auf die Impfliste eintragen lassen. Dieser muss dort zur Legitimation korrekt angegeben werden. Von der Impfliste wird nach Verfügbarkeit ein Termin zugewiesen. Zur endgültigen Legitimation wird zusätzlich zu dem Priorisierungscode auch die Vorlage einer (Arbeitgeber-/Dienstherrn-) Bescheinigung verlangt, die beim Impftermin bei der Einlasskontrolle vorzuzeigen ist. Diese dient vor Ort als Nachweis, dass der potentielle Impfling auch zum impfberechtigten Personenkreis gehört.

 

Mitarbeitende, die Ihren Wohnsitz nicht in Rheinland-Pfalz oder dem Saarland haben, können sich aktuell nicht über die Homepage impftermin.rlp.de registrieren. Das Ministerium kennt das Problem. Das Ministerium hat empfohlen, sich die Bescheinigung ausstellen zu lassen und beim Hausarzt vorzusprechen.


Aktuelle Entwicklung an der TUK

In der KW18 (Stand 10.05.2021) wurden über das Corona-Meldeportal 2 neue Indexfälle gemeldet.

Seit dem 02.11.2020 wurden über das Corona-Meldeportal insgesamt folgende Fälle gemeldet (Stand 10.05.2021):

64 Indexfälle - 58 Genesene - Netto 6

Corona-Meldeportal

Portal zum Melden von Verdachts- und Indexfällen

Weiterlesen

Corona-Testungen

Informationen zu Teststrategien (BürgerTestCenter, …)

Weiterlesen

Corona-Regelungen

Übersicht aller Regelungen der TUK (Corona-Richtlinie, …)

Weiterlesen

Informationen für ...

... Lehrende und Prüfende

Weiterlesen

Informationen für ...

... Mitarbeiter*innen

Weiterlesen

Informationen für ...

... Studierende

Weiterlesen
Diese Regelungen und Entscheidungen wurden nach aktuellem Wissensstand sowie Kenntnis der geltenden politischen Rahmenbedingungen getroffen.
Bitte beachten Sie, dass sich diese zurzeit täglich, auch hinsichtlich der Auffassung ggf. ändern können.

Kontakt

Fragen oder Hinweise bitte per Mail an
Thomas Jung
Interims-Leitung
Mail: corona(at)uni-kl.de

Ab sofort verpflichtend bei der Teilnahme an Veranstaltungen u.ä.

Kontaktverfolgung an der TUK

kontaktlos und bequem per Web App

Zum Seitenanfang