Wichtiger Hinweis

Die Verwendung von Selbsttests darf nicht zu einer Aufweichung des Home-Office-Vorrangs bzw. zu einer Erhöhung der Präsenzpraktika oder sonstiger Präsenzveranstaltungen führen. Der Grundsatz des digitalen Arbeitens und der digitalen Lehre bleibt unverändert bestehen.

Corona-Selbsttests für Beschäftigte

Die TUK stellt ihren Beschäftigten im Rahmen der Umsetzung der Corona-ArbSchV den SARS-CoV-2 Rapid Test der Firma AESKU.RAPID zur Verfügung (https://www.aesku.com/).

Einzelheiten zur genauen Verfahrensweise (Beschaffung, Ausgabe, Handhabung, etc.) kann dem Konzept für die Beschaffung und Ausgabe von Corona-Selbsttests (PoC-Antigentests) an der Technischen Universität Kaiserslautern entnommen werden.

Informationen zum SARS-CoV-2 Rapid Test sowie dessen Anwendung sind den folgenden Dokumenten bzw. dem Erklär-Video zu entnehmen:

Gebrauchsanweisung

Kurzanleitung

Erklärvideo:https://vimeo.com/520873391 (externer Link)

Entscheidungshilfe Corona-Selbsttests für Beschäftigte

Wenn mein freiwilliger Selbsttest positiv ist, bleibe ich in Absonderung (Test wurde zu Hause durchgeführt) oder begebe mich in Absonderung (Test wurde am Arbeitsplatz durchgeführt). In beiden Fällen (1) informiere ich meinen Vorgesetzte, (2) melde mich am Corona-Melde-Portal der TUK als "Verdachtsfall" und (3) kümmere mich unverzüglich um einen fachmännisch durchgeführten Schnelltest in einem Bürger-Test-Center*.

Eine Übersicht über alle rheinland-pfälzischen Bürger-Test-Center gibt es hier.

*vgl. §6 - Selbsttest, Landesverordnung zur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Hausstandsangehörigen und Kontaktpersonen Vom 14. Mai 2021

Wenn mein Schnelltest (Bürger-Test-Center) positiv ist (1) begebe ich mich bzw. bleibe ich in Absonderung*, (2) informiere meinen Vorgesetzten und (3) melde mich am Corona-Melde-Portal der TUK als "Indexfall". Eine Meldung an das Gesundheitsamt erfolgt automatisch durch das jeweilige Bürger-Test-Center.

*vgl. §2 - Absonderung von Covid 19-Krankheitsverdächtigen und positiv getesteten Personen, Landesverordnung zur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Hausstandsangehörigen und Kontaktpersonen Vom 14. Mai 2021

Wenn mein freiwilliger Selbsttest positiv war und mein Schnelltest (Bürger-Test-Center) negativ ist, (1) informiere ich meinen Vorgesetzten und melde ich am Corona-Melde-Portal der TUK als "Virenfrei". Eine weitere Absonderung ist i.d.R. nicht mehr erforderlich.


Corona-Selbsttests für Studierende in Präsenzpraktika/Präsenzveranstaltungen

Für Präsenzpraktika/Präsenzveranstaltungen, deren Durchführung am Campus unumgänglich ist, erhalten die Fachbereiche auf Basis einer Bedarfsabfrage zentral beschaffte und von der TUK finanzierte Corona-Test-Kits durch das zentrale Veranstaltungsmanagement.

Einzelheiten zur genauen Verfahrensweise (Beschaffung, Ausgabe, Handhabung, etc.) kann dem Konzept für die Beschaffung und Ausgabe von Corona-Selbsttests (PoC-Antigentests) an der Technischen Universität Kaiserslautern entnommen werden.

Informationen zum SARS-CoV-2 Rapid Test sowie dessen Anwendung sind den folgenden Dokumenten bzw. dem Erklär-Video zu entnehmen:

Gebrauchsanweisung

Kurzanleitung

Erklärvideo:https://vimeo.com/520873391 (externer Link)

Entscheidungshilfe Corona-Selbsttests für Studierende

Wenn mein freiwilliger Selbsttest positiv ist, bleibe ich in Absonderung (Test wurde zu Hause durchgeführt) oder begebe mich in Absonderung (Test wurde an der TUK durchgeführt). In beiden Fällen (1) informiere ich meinen Ansprechpartner im Fachbereich, (2) melde mich am Corona-Melde-Portal der TUK als "Verdachtsfall" und (3) kümmere mich unverzüglich um einen fachmännisch durchgeführten Schnelltest in einem Bürger-Test-Center*.

Eine Übersicht über alle rheinland-pfälzischen Bürger-Test-Center gibt es hier.

*vgl. §6 - Selbsttest, Landesverordnung zur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Hausstandsangehörigen und Kontaktpersonen Vom 14. Mai 2021

Wenn mein Schnelltest (Bürger-Test-Center) positiv ist (1) begebe ich mich bzw. bleibe ich in Absonderung*, (2) informiere meinen Ansprechpartner im Fachbereich und (3) melde mich am Corona-Melde-Portal der TUK als "Indexfall". Eine Meldung an das Gesundheitsamt erfolgt automatisch durch das jeweilige Bürger-Test-Center.

*vgl. §2 - Absonderung von Covid 19-Krankheitsverdächtigen und positiv getesteten Personen, Landesverordnung zur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Hausstandsangehörigen und Kontaktpersonen Vom 14. Mai 2021

Wenn mein freiwilliger Selbsttest positiv war und mein Schnelltest (Bürger-Test-Center) negativ ist, (1) informiere ich meinen Ansprechpartner im Fachbereich und melde ich am Corona-Melde-Portal der TUK als "Virenfrei". Eine weitere Absonderung ist i.d.R. nicht mehr erforderlich.


Hinweis:

Die Durchführung eines Schnelltests im Testzentrum auf dem Campus der TUK kann von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr als Dienstgang während der Dienstzeit vorgenommen werden. Eine Anrechnung auf die Arbeitszeit ist nicht am Wochenende und generell nicht beim Besuch anderer Schnelltestzentren möglich.

BürgerTestCenter (Corona-Schnelltest)

BürgerTestCenter im Land Rheinland-Pfalz

Seit dem 08. März haben in Rheinland-Pfalz mehre BürgerTestCenter geöffnet. Eine Übersicht über die Schnell-Test-Zentren finden Sie hier: Übersicht Schnell-Test-Zentren RLP

 

BürgerTestCenter im Landkreis Kaiserslautern

Eine Übersicht der Schnell-Test-Zentren im Landkreis Kaiserslautern finden Sie hier: Übersicht Schnell-Test-Zentren LK-KL

Bitte beachten Sie: Getestet wird nur mit Termin. Sie können einen Termin online buchen oder anrufen.

Online einen Termin buchen: https://www.terminland.de/kv-kl-land.drk/

Telefonisch einen Termin buchen: 0800 9324283

Kostenlose Rufnummer des DRK von montags bis donnerstags 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr und freitags 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr


Häusliche Quarantäne (vom Gesundheitsamt angeordnet): Flyer für Kontaktpersonen

Dieser Flyer enthält Hinweise für nicht erkrankte Personen, die sich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in Quarantäne befinden.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Inhalt.html

Sollten Sie selbst an COVID-19 erkrankt sein und sich unter ärztlicher Betreuung in häuslicher Isolierung befinden, können weiterführende Informationen eingesehen werden unter www.rki.de/covid-19-ambulant.

Entscheidungsbaum: Quarantäneregeln in Coronazeiten

Entscheidungsbaum als PDF-Datei downloaden

Zum Seitenanfang