Center for Smart Systems Engineering

Juli 2015: cSSE in den CVC News

Ja, das Engineering unterliegt derzeit einem massiven Wandel. Smarte Systeme und Technologien, Cybertronische Produkte und Systeme im Kontext des Internets der Dinge und Dienste sowie Industrie 4.0. Die Medien überschlagen sich mit Meldungen über die neue, die vierte industrielle Revolution. Der amerikanische Ansatz des „Industrial Internet“ beschreibt diese (R)evolution jedoch weitaus besser als der eingeschränkte und stark deutsch geprägte Begriff Industrie 4.0. Industrial Internet berücksichtigt den gesamten Produktlebenszyklus – von der Produktentwicklung und der Prozessplanung über die Produktion bis hin zum Service – und adressiert sowohl Konsum- und Investitionsgüter als auch Dienstleistungen. Es bleibt nicht mehr viel übrig vom klassischen Maschinenbau, von mechanischen Produkten und Skizzen am Reißbrett. Dieser Artikel beleuchtet das zukunftsträchtige Trendthema und bietet fundierte Einblicke in die vernetzte Engineering-Welt von morgen. [...]

Zu dem zukunftsträchtigen Trendthema forschen zahlreiche Kaiserslauterner Wissenschaftler verschiedener Fakultäten seit vielen Jahren. In der aktuellen interdisziplinären Kaiserslauterner Initiative „Center for Smart Systems Engineering (cSSE)“ engagieren sie sich, um gemeinsam mit weiteren Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft den Standort Kaiserslautern durch Wissenstransfer und Bildung von Synergien zukunftsfähig zu halten.

Hierzu ausführlich:

  • Wie sich unsere Welt verändert ... Einst Tüftler, jetzt Teamworker in einer digital vernetzten Welt, in: Commercial Vehicle Cluster - Nutzfahrzeug GmbH (Hrsg.): "CVC News", HeftNr.1/2015, Kaiserslautern, 2015, S. 26-29. [>]

Kontakt

Technische Universität Kaiserslautern
Initiative "cSSE"
c/o Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung

Postfach 3049
D-67653 Kaiserslautern

Gottlieb-Daimler Straße
67663 Kaiserslautern

Zum Seitenanfang