Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Stellenbezeichnung:
Wissenschaftliche / studentische Hilfskraft (Hiwi)
Gesucht ab:
sofort
Bewerbungsfrist:
zeitnah, bis spätestens Mitte Oktober
Wochenstunden:
5-10 (verhandelbar)
Fach- oder Organisationsbereich:
Bauingenieurwesen
Einrichtung:
FG Baubetrieb (BBBW)
Aufgabenfeld:
Gegenstand des Projektes „BIM in der Baupraxis - Entwicklung bedarfsgerechter Prozesse öffentlicher Institutionen im Bauwesen mit der BIM-Methode“ am Fachgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft der Technischen Universität Kaiserslautern sind die Probleme, Herausforderungen, Möglichkeiten und Chancen bei der Implementierung von Building Information Modeling in die Prozesse der Baubeteiligten. Hierbei werden Prozess- und Schnittstellenanalysen sowie Analysen von Datenverarbeitungsinstrumenten unter dem Aspekt der BIM-Kompatibilität durchgeführt, um mögliche Synergien und Optimierungspotenziale zu identifizieren. Ziel ist es, wichtige Erkenntnisse zu den Anforderungen an den Informationsbedarf in den verschiedenen Leistungsphasen nach HOAI bzw. Projektphasen nach AHO und darüber hinaus zu gewinnen und in die Beschreibung von jeweils notwendigen LOD’s sowie AIA’s einfließen zu lassen. An dieser Stelle ebenfalls betrachtet werden sollen die rechtlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich des BIM-Einsatzes. Die Unterstützung im Fachgebiet erfolgt im Sinne von:

- Literaturrecherchen
- Projektspezifischen Aufgaben
- Datenbankpflege und Auswertung
Voraussetzungen:
- vorzugsweise Studium des Bauingenieurwesens (ab. 5. Semester Bachelor KIB und IUP)
- alternativ Studium des Facility Managements, Architektur, Wirtschaftsingenieurwesens oder Informatik
- Interesse an der Mitarbeit in akuellen Forschungsprojekten
- Sehr gute Kenntnisse in MS Office
- Hohe IT-Affinität und Erfahrung mit AutoCAD oder Revit (oder ähnlich) sind wünschenswert
- Teamfähigkeit, analytisches Denkvermögen sowie selbstständiges, ergebnisorientiertes Arbeiten
Arbeitsumfeld:
- junges, motiviertes und kreatives Team
- flexible Arbeitszeiten
- Einblicke in die aktuellen Forschungsbereiche sowie Kontakt zu Unternehmen und Institutionen aus der Praxis
- Möglichkeit persönliche Abschlussarbeiten im Rahmen des Forschungsprojektes zu erstellen
Ansprechperson:
Aqib Rehman, M. Sc.
E-Mail:
aqib.rehman@bauing.uni-kl.de
Telefon:
0631 205-3829
Erstellt am:
06.09.2017
Back