Forschungsverbund ERMA

Juli 2014: tHIS - Forschungsprojekt ERMA

Ob Ökoantrieb oder neue Bedienkonzepte – die Baumaschinen der Zukunft werden sich deutlich von heutigen Modellen unterscheiden. Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und der Endlichkeit fossiler Energieträger spielt die Effizienz bei Baumaschinen für den Kunden eine immer wichtigere Rolle. Über die Entwicklungs- und Forschungsarbeit in eigenen Entwicklungszentren hinaus arbeitet Volvo CE mit führenden Universitäten in Deutschland zusammen, um innovative Lösungen zu der Problemstellung zu finden. Zu Erprobungszwecken stellt Volvo CE den Hochschulpartnern Baumaschinen als Versuchsträger zur Verfügung. Professoren, Ingenieure und Studenten verschiedenster Fachbereiche und Fakultäten arbeiten hier eng zusammen, um neue, umweltschonende und betriebskostensenkende Baumaschinen-Konzepte zu entwickeln.

Zukünftige Ansätze (ERMA)

Im Rahmen des durch die Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation geförderten Verbundforschungsprojektes am Zentrum für Nutzfahrzeugtechnologie der TU Kaiserslautern wurden zukünftige energieffeffiziente Maschinenkonzepte auf Basis eines Volvo-Mobilbaggers erforscht und mit realen Kundennutzungsdaten am Computer numerisch simuliert, um so mögliche Einsparpotentiale aufzuzeigen. [...]

Zum Seitenanfang