Forschungsverbund ERMA

ERMA InnoStud 2011 - 2016

Innovativ, Interdisziplinär und Praxisnah: Im Rahmen des Verbundforschungs- projektes „ERMA“ - Energie- und ressourceneffiziente mobile Arbeitsmaschinen, gefördert durch die Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation, gehen die involvierten Lehrstühle neue Wege und fördern eine enge Kopplung zwischen Forschung und Lehre. Das Ziel des Verbundprojektes ERMA ist die Entwicklung energieeffizienter Konzepte und Technologien für mobile Arbeitsmaschinen. Dabei stehen die Bereiche Antrieb, Energiemanagement, Reibung und Life Cycle Management im Vordergrund. Studierende arbeiten dabei aktiv mit. Sie erhalten in ihren individuell gewählten Vertiefungs- und Abschlussarbeiten einen intensiven Zugang zur Forschungsthematik und leisten einen wertvollen Beitrag für das Projekt. Engagieren auch Sie sich für ERMA!

Studentische Arbeiten im Rahmen von InnoStud:

Kurz notiert

14. Mai 2013:
ERMA-InnoStud Exkursion zu Volvo Construction Equipment in Konz. [>]

Für Studierende

ERMA bietet mehr!

Neben den ausgeschriebenen studentischen Arbeiten freuen sich alle Projektpartner auf Ihre aktive Mitabeit im Projekt. Wir sehen Studierende als Partner! Sei es an den forschenden Lehrstühlen im Rahmen einer Zusammenarbeit als Hiwi oder bei kooperierenden Unternehmen im Rahmen eines Praktikums.

Zum Seitenanfang