Beratungswegweiser

Physische Gesundheit

Ein ergonomischer Arbeitsplatz hilft dabei vor Krankheiten  zu schützen. Der Arbeits- und Gesundheitsschutz der Stabsstelle Z.0 setzt sich für die Schaffung ergonomischer Arbeitsbedingungen ein.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Anbietende InstitutionKontakt

Stabsstelle Z.0 Arbeits-

und Gesundheitsschutz

Dr. med. Justin Fischer

Telefon +49 631 205 4333

Telefon +49 631 370 9270 (BAD Zentrum)

E-Mail justin.fischer(at)bad-gmbh.de

Ziel der Arbeitsmedizin ist es, die Gesundheit von Beschäftigten zu erhalten und zu fördern sowie schädliche Einflüsse aus dem Arbeitsleben zu verhindern. Die Arbeitsmedizin sorgt damit für eine wirksame Gesundheitsvorsorge am Arbeitsplatz.

 Folgende Untersuchungen können im Rahmen der arbeitsmedizinischen Beratung durchgeführt werden:

  1.  Allgemeine Vorsorgeuntersuchungen (§ 3 ASiG)
  2.  Spezielle arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen (Anhang ArbMedVV)
  3.  Strahlenschutzuntersuchungen (§ 54 StrlSchV)
  4.  Jugendarbeitsschutzuntersuchungen (§§ 32, 33 JArbSchG)
  5.  Einstellungsuntersuchungen

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

Anbietende InstitutionKontakt

Stabsstelle Z.0 Arbeits-

und Gesundheitsschutz

Dr. med. Justin Fischer

Telefon +49 631 205 4333

Telefon +49 631 370 9270 (BAD Zentrum)

E-Mail justin.fischer(at)bad-gmbh.de


Psychische Gesundheit

anbietende INSTITUTIONkONTAKT

Stabstelle Frauenförderung/

Gleichstellung, Familien-

förderung

Dr. Cornelia Rövekamp

Telefon +49 631 205 5902

E-Mail: cornelia.roevekamp[at]verw.uni-kl.de

 

Stabstelle Z.0 Arbeits-

und Gesundheitsschutz

Dr. med. Justin Fischer

Telefon +49 631 205 4333

Telefon +49 631 370 9270 (BAD Zentrum)

E-Mail: justin.fischer(at)bad-gmbh.de

Vertrauensperson der Schwerbehinderten

/ Suchtberater

Thomas Pauls

Telefon +49 631 205 4504

E-Mail: pauls[at]verw.uni-kl.de

KHG Katholische Hochschulgemeinde

DDr. Stefan Seckinger

E-Mail: stefan.seckinger[at]bistum-speyer.de

Sucht im Arbeitsleben betrifft nicht nur suchtgefährdete oder suchtkranke Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auch deren Vorgesetzte und Kolleginnen und Kollegen benötigen Unterstützung und Beratung im Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Zusätzlich gibt es im Inhouse-Seminar-Programm Angebote zum Thema Sucht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Anbietende INSTITUTIONkONTAKT
Stabsstelle Z.0 Arbeits- und Gesundheitsschutz

Dr. med. Justin Fischer

Telefon +49 631 205 4333

Telefon +49 631 370 9270 (BAD Zentrum)

E-Mail justin.fischer(at)bad-gmbh.de

Suchtberatung

Thomas Pauls

Telefon +49 631 205 4504

E-Mail: pauls[at]verw.uni-kl.de

Regionale BeratungsstellenFinden Sie hier:

 

 

Kostenfreie Beratung für Studierende zu Problemen im Studium oder in persönlichen Konfliktsituationen.

https://www.studierendenwerk-kaiserslautern.de/kaiserslautern/beratung/psychologische-beratung/


Führung und Zusammenarbeit

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist ein systematischer und strukturierter Prozess zur Wiedereingliederung von langzeiterkrankten und häufig kurzzeiterkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Teilnahme am BEM ist freiwillig.

 

Anbietende InstitutionKontakt
Hauptabteilung 3

Paul Klag

Telefon: +49631 205 2340

E-Mail: klag[at]verw.uni-kl.de

Personalentwicklung verfolgt das Ziel, die Mitarbeitenden der TU Kaiserslautern im Sinne einer modernen, innovativen und zukunftsorientierten Universitätsverwaltung zu unterstützen, weiterzubilden und zu motivieren.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Anbietende InstitutionKontakt

Abteilung Z.1 Qualitäts-

management & Personal-

entwicklung

Christina Palladino

Telefon: +49 631 205 5457

E-Mail: palladino[at]verw.uni-kl.de

ANBIETENDE institutionKontakt
Personalrat

Eric Benneward

Telefon: +49 631 205 3862

E-Mail: bennewar[at]rhrk.uni-kl.de

Die Schwerbehindertenvertretung ist eine eigenständige gesetzliche Interessensvertretung für alle schwerbehinderten und gleichgestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unterstützt diese, wie auch von Behinderung bedrohte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bei zahlreichen Belangen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

ANBIETENDE INSTITUTIONkoNTAKT

Vertrauensperson der

Schwerbehinderten

Thomas Pauls

Telefon: +49 631 205 4504

E-Mail: pauls[at]verw.uni-kl.de

1. Stellvertreter

Burghard Lerbs

Telefon: +49 631 205 3492

E-Mail: lerbs[at]verw.uni-kl.de

2. Stellvertreter

Angelika Mankarious

Telefon: +49 631 205 5284

E-Mail: a.mankarious[at]disc.uni-kl.de

Anbietende INSTITUTIONkontakt

Stabstelle für Frauenförderung/

Gleichstellung, Familien-

förderung

Dr. Cornelia Rövekamp

Telefon: +49 631 205 5902

E-Mail: cornelia.roevekamp[at]verw.uni-kl.de


Techniker Krankenkasse

Laden Sie sich die kostenfreien Übungen ganz einfach über die Internetseite www.tk.de wahlweise mit und ohne Musikunterlegung herunter und geben Sie dazu den jeweiligen Webcode ein.

Atementspannung
Meditative Übungen gegen Stress, Webcode 644568

Progressive Muskelentspannung
Ausgeglichen durch den Alltag, Webcode 036272

Body Scan
Mit Achtsamkeit zu mehr Entspannung, Webcode 612168

Gesund arbeiten am PC - die TK zeigt, wie's geht

Damit Sie enstpannt arbeiten und locker Ihren Feierabend genießen können, unterstützt die TK Sie mit einem Clip im Internet mit dem Titel "Gesund arbeiten am PC".

Webcode 576430


Zum Seitenanfang