Gleichstellung, Vielfalt und Familie

Kinderferienbetreuung

Die Kinderferienbetreuung "Uni Erlebnis für Kids" wird von der Familien-Service-Stelle organisiert. Sie bietet Schulkindern von 6-12 Jahren ein abwechslungsreiches Programm  (als Beispiel gedacht) auf dem Campus der TUK an.

Der Hochschulsport organisiert Adventure Camps für Kinder von Bediensteten und Studierenden für verschiedene Altersgruppen in der Regel in den Oster- und den Sommerferien. Weitere Informationen können unter kinderprogramm(at)hochschulsport.uni-kl.de erfragt werden.

Die Sportjugend Pfalz führt in Kooperation mit der Sportwissenschaft der TU Kaiserslautern und der Stadt Kaiserslautern in der letzten Woche der Sommerferien verschiedene Sportcamps durch. Kindercamps richten sich an 9-11 Jährige und Sportcamps an 12-15 Jährige. Die Anmeldung erfolgt bei der Sportjugend Pfalz.

Auch die Musikakademie Kaiserslautern bietet in den Sommerferien ein Programm.

Hinweis: Das Programm richtet sich in erster Linie an studierende und bedienstete Eltern der Universität; externe Kinder können nur in Ausnahmefällen aufgenommen werden. Einige Grundschulen der Stadt Kaiserslautern oder im Kreis Kaiserslautern sowie kirchliche Träger, Landesforsten Rheinland Pfalz, der Kinderschutzbund u. a. bieten in den Ferien ebenfalls Betreuungen an. Zudem gibt es die Ferienbörse Rheinland Pfalz.

Familien-Service-Stelle

Dipl.-Sozialwiss. Leslie Schleese
Gebäude 57 , Raum 271
67663 Kaiserslautern

Tel.: +49 631 205-4323
E-Mail: schleese@verw.uni-kl.de

Sprechstunde

nach Vereinbarung

  • Osterferien: 29.03.2021 - 01.04.2021
    Anmeldeschluss: 12.03.2021
  • Pfingsten: 25.05.2021 - 28.05.2021
    Anmeldeschluss: 07.05.2021
  • Sommerferien: 19.07.2021 - 23.07.2021 und 26.07.2021 - 30.07.2021
    Anmeldeschluss für beide Wochen: 02.07.2021
  • Herbstferien: 11.10.2021 - 15.10.2021
    Anmeldeschluss: 24.09.2021

Zu allen Terminen wird es einen verpflichtenden Elternabend geben, der online stattfinden wird. 

In fünf Wochen im Jahr bieten wir abwechslungsreiche Ferien, dessen Besonderheit darin liegt, dass in Räumen der TUK auch spannende, kindgemäße Workshops aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich geboten werden. Darüber hinaus treiben die Kinder Sport. Sie gehen zum Waldspielplatz und erkunden die Uni. Aber auch Spiele (drinnen und draußen) und Basteln kommen nicht zu kurz. Das Highlight der Woche stellt meistens der Ganztagsausflug dar. Im Wald steht den Kindern ein bunter Bauwagen der TUK zur Verfügung.

Den unterschiedlichen zeitlichen Betreuungsbedürfnissen der Eltern kommt die TUK entgegen, indem die Betreuung sowohl ganztags von 8.00 bis 16.30 Uhr, als auch nur an den Vormittagen von 8.00 bis 12.15 Uhr (ohne Mittagessen) oder von 8.00 bis 13.30 Uhr (mit Mittagessen) in Anspruch genommen werden kann. Freitags endet die Betreuung bereits um 14.00 Uhr.

Das Mittagesssen nehmen die Kinder, die bis 13:30 Uhr oder 16:30 Uhr betreut werden, in der Mensa ein; zudem werden den Tag über Getränke, Obst und Gemüse zur Verfügung stehen. Bei Tagesausflügen nehmen die Kinder Lunchpakete der Mensa mit.

Betreut werden die Kinder durch in der Kinderbetreuung erfahrene Student*innen und Babysitter*innen, ein Teil der Betreuer*innen hat am DRK Kurs „Fit fürs Babysitting“teilgenommen.

Studierende
Seit 2013 ist die Kinderferienbetreuung für Kinder von Studierenden kostenlos.

Bedienstete
Sommer- und Herbstferien pro Woche (5-tägig) inkl. Verpflegung, Materialien und ggfs. Ausflug

ganztags 84 €

  • Geschwister 64 €
  • Gäste 100 €

vormittags inkl. Mittagessen 42 €

  • Geschwister 32
  • Gäste 50 €

vormittags ohne Mittagessen  30 €

  • Geschwister 20 €
  • Gäste 40 €

Oster- und Pfingstferien pro Woche (4-tägig) inkl. Verpflegung, Materialien und ggfs. Ausflug

ganztags 67 €

  • Geschwister 51 €
  • Gäste 80 €

vormittags inkl. Mittagessen 33 €

  • Geschwister 25 €
  • Gäste 40 €

vormittags ohne Mittagessen   24 €

  • Geschwister 16 €
  • Gäste 32 €

Halbtagskinder können für 10 € pauschal generell am Ganztagsausflug teilnehmen. Gering verdienende Eltern können mit Nachweis die Hälfte der Beträge zahlen. Ebenso ist es möglich, freiwillig höhere Beiträge zu leisten.

Fotos zur Kinderferienbetreuung finden Sie hier.

Zum Seitenanfang