Menschen mit Behinderung

Bauliche Gegebenheiten

Fast alle Räume dieser Uni sind barrierefrei zu erreichen. Manche direkt andere nur auf Umwegen. Der Campus selbst ist auf Grund seines Alters nicht für Rollstuhlfahrer oder Kinderwäge sonderlich gut geeignet. Das liegt einerseits am Kopfsteinpflasterähnlichen Bodenbelag andererseits an einigen Schrägen mit äußerst großem Gefälle.

Da jeder Mensch aber andere Bedürfnisse hat ist das Beste, sofern möglich, einfach persönlich hier vorbeizukommen und sich den Campus anzuschauen. 

 

Zurück zur Übersicht "Infos A-Z"

Ansprechpartner

Thomas Pauls
(Schwerbehindertenvertreter der Beschäftigten)

Dr. Désirée Griesemer
(Senatsbeauftragte für die Belange behinderter Studierender)

Zum Seitenanfang