Was steckt hinter eSports Kaiserslautern ?

Idee

Die Idee hinter eSports Kaiserslautern ist, allen  eSports Interessierten eine Plattform im Raum Kaiserslautern zu bieten. Da eSports noch immer viel mit Akzeptanzproblemen zu kämpfen hat, gilt es vor allem auch Aufklärungsarbeit zu leisten und den Gedanken von eSports zu erklären. Darüber hinaus wollen wir mit Euch zusammen Spaß haben bei unserem gemeinsamen Hobby und in diversen Ligen zeigen das Kaiserslautern würdige eSportler hat.

Gründung

Gegründet wurde eSports Kaiserslautern unter dem Namen „eSports TUK“ als reine Hochschulgruppe an der TU Kaiserslautern zum Sommersemester 2018. Anfangs noch nur mit dem Referat für League of Legends und Hearthstone gesellten sich schnell noch andere Leute dazu und es wurden immer mehr. Ziel war, und ist es bis heute, für Studierende und Gaming-Interessierte eine Plattform zu bieten, Turniere und Events zu veranstalten.

Umbenennung

Zu Ende des Sommersemesters 2019 entschloss sich der Vorstand dazu die Ausrichtung der Hochschulgruppe nicht nur auf die Uni zu fokussieren. Seit der Gründung der Hochschulgruppe gab es immer wieder auch Kooperationen außerhalb des Universitäts-Kontextes und dort wollen wir genau so mitwirken an Aufklärungsarbeit im Bereich eSports wie an der Uni selbst. 

Was ändert sich für Dich?

Die Gute Nachricht ist, für Dich ändert sich durch die Umbenennung nichts. Die Hochschulgruppe bleibt genau so bestehen wie davor. Mit dem neuen Namen sind wir jedoch breiter aufgestellt und können uns weiter entwickeln.

 

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Instagram