Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Berufungsverfahren

In einem Berufungsverfahren der TU Kaiserslautern wurden Möglichkeiten der aktiven Rekrutierung besprochen und Wahrnehmungsverzerrungen thematisiert. Auch eine strukturierte Herangehensweise an die Personalauswahl, durch die Stereotypisierungen verringert werden können, wurde in diesem Zusammenhang aufgegriffen (siehe Powerpoint-Präsentation). In aktuellen Berufungsverfahren im Rahmen der Tenure-Track-Professuren wird empfohlen, diese Aspekte gezielt zu berücksichtigen.

Die nächsten Veranstaltungen

 

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm im pdf-Format finden Sie hier.

Die Workshopangebote finden Sie auch unter Weiterbildung.


Gendersensible Sprache

Am 05.03.2018 von 14:00-15:30 fand die zweite kurze Einführung in das Thema geschlechtergerechte Sprache statt. Weitere Termine werden folgen. Bei Bedarf können einzelne Teams gesonderte Termine anberaumen.


Erzählcafé

Fachbereich Architektur

Vier Architektinnen erzählen Mitarbeitenden des Fachbereichs an vier Terminen aus ihrem Leben, ihrer Arbeit als Angestellte oder Selbstständige in großen oder kleinen Büros, im öffentlichen Dienst oder in der freien Wirtschaft. Die persönlichen Lebenswege stehen im Mittelpunkt. Sie haben die Möglichkeit, mit den eingeladenen Frauen ins Gespräch zu kommen, zu überlegen, welche individuellen Wege, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Frauen, aber auch zwischen den Darstellungen und Ihren Vorstellungen zu erkennen sind.

Im Vordergrund stehen Frauen, die ihr Architekturstudium abgeschlossen haben. Frauen sind in der Architektur nach wie vor unterrepräsentiert. Den Frauen, die diesen beruflichen Weg einschlagen, möchten wir daher im Erzählcafé Gehör verschaffen. Ist die Architektur "old-school in their thinking", traditionell verhaftet und wenig offen für engagierte Frauen – oder steht Frauen mittlerweile ganz selbstverständlich der Weg offen, den sie gehen möchten? Diese und andere Themen können wir im Erzählcafé aufgreifen.

Die Termine:

Prof. Kerstin Molter, HS Mainz und Molter Linnemann Architekten
07.12.2017 ab 16:00 Uhr

Nadine Schirmer, Geschäftsführung von a|sh architekten
25. Januar 2018, 16:00h Uhr

Sabine Groß, Referat Landesbau, Finanzministerium Mainz
26. April 2018, 16:00 Uhr

Tatjana Dürr, Referentin für Baukultur, Stadt Mannheim
21. Juni 2018, 16:00 Uhr

Ort: Café Krummel, Gasstrasse 37 / Kaiserslautern

Diversity-Netzwerktreffen

Am 18.01.2018 fand das zweite Diversity-Netzwerktreffen an der TU Kaiserslautern statt. Besprochen wurde dabei, dass es bei jedem Treffen ein Schwerpunktthema gibt. Zusätzlich können aktuelle Themen besprochen werden. Die folgenden Termine sind:

08.03.2018, 14:00-16:00, Raum 36-265
Schwerpunkt: Internationalität / Interkulturalität an der
TU Kaiserslautern
Dr.-Ing. Parya Memar, Abteilungsleiterin ISGS

17.05.2018, 14:00-16:00 Uhr, Raum 86-107
Schwerpunkt: Umgang mit Verschiedenheit (Integration, Vorteile von Verschiedenheit, Diskriminierungen)
Katrin Kuhnert, Leiterin SSC / Mitarbeiterin ISGS

06.09.2018, 14:00-16:00 Uhr, Raum 36-265
Schwerpunkt: Barrierefreiheit an der TU Kaiserslautern
Thomas Pauls, Schwerbehindertenvertretung

15.11.2018, 14:00-16:00 Uhr
Schwerpunkt: Lebenslanges Lernen
Jessica Neureuther / Gesa Heinbach, Projekt E-hoch-B