Interner Bereich

Campustalk

Christoph Richter – Referent Organisationskommunikation und -entwicklung

Seit dem 1. Februar übernimmt Christoph Richter die Kommunikation im und über den Zusammenführungsprozess der Technischen Universität Kaiserslautern mit dem Campus Landau der Universität Koblenz Landau. Der systemische Coach und zertifizierte Kommunikationsberater verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Organisationen sowie der strategischen Kommunikation.

2009 schloss Richter das Studium der Geografie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit dem Diplom ab. Konsekutiv absolvierte er an der Quadriga Hochschule Berlin den kommunikationswissenschaftlichen Master-Studiengang „Communication and Leadership“ mit Fokus auf Strategie- und Organisationsentwicklung. Verschiedene Weiterbildungen im Kommunikationsbereich vertieften zudem seine fachliche Qualifikation.

Bereits vor seinem Studium sammelte Richter journalistische Erfahrungen beim Stadtmagazin Moritz in Heilbronn. Während seines Studiums arbeitete er als Grafiker in einer Agentur in Schwetzingen und als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut Heidelberg. Nach seinem Studium führte ihn sein Weg nach Mannheim, wo er in der Öffentlichkeitsarbeit der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH unter anderem zwölf Internetauftritte betreute sowie die Content-Marketing-Strategie für das Social-Media- und Community-Management entwickelte. Darüber hinaus verfasste Richter beispielsweise Pressemitteilungen und -einladungen, betreute Journalisten bei Pressegesprächen und Veranstaltungen.

Nach seinem Wechsel zur IFOK GmbH in Bensheim verantwortete Richter als Senior Consultant Projekte für Kunden aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. In diesem Rahmen konzipierte er Beteiligungs- und Organisationsentwicklungsprozesse sowie Kommunikationsstrategien und beriet insbesondere Führungskräfte unter anderem bei deren Umsetzung.

Christoph Richter ist organisatorisch der Universitätskommunikation der Technischen Universität Kaiserslautern zugeordnet, ist dabei sowohl im Auftrag von Kaiserslautern als auch von Landau tätig und auch an beiden Standorten anzutreffen. Er begleitet die Zusammenführung mit verschiedenen Maßnahmen kommunikativ, unterstützt beide Standorte beim Kennenlernen und berät, steuert und moderiert Prozesse.

Lange Spaziergänge mit seiner Frau, seinem Sohn und dem Hund stehen am Wochenende auf dem Programm und geben ihm Energie. Aber auch sonst ist der naturbegeisterte Mitarbeiter viel an der frischen Luft – sei es mit dem Fahrrad oder in Laufkleidung. Als begeisterter Hobbygärtner zieht er sein eigenes Gemüse und freut sich über die wilden Blumenbeete in seinem Garten.

Zum Seitenanfang