Interner Bereich

Heizung, Gas, Wasser, Sanitär (HGWS)

 

Die Gruppe „HGWS“ betreibt das zentrale Heizwerk (Gebäude 20 Energiezentrale) mit einer Leistung von 32.000 kW, das unterirdische Rohrnetz im begehbaren Infrastrukturkanal, die Gebäudeübergabestationen bis zu den Abnahmestellen innerhalb der Gebäude (bis zum Heizkörper in den Räumen). Die Betreuung des Trinkwassernetzes (Jahresverbrauch der gesamten Universität ca. 90.000 m³), die Versorgung der Gebäude mit Vollentsalztem Wasser (VE-Wasser), Erdgas und diverser Sondergase gehört mit zu dem Aufgabengebiet.

Des Weiteren werden die ca. 274 Sanitärräume (WC- und Duschräume) von der Gruppe „HGWS“ betreut. Für die Arbeitsgruppen innerhalb der Fachbereiche werden Umbau-, Erweiterungs- oder Instandsetzungsmaßnahmen durch eigene Mitarbeiter oder Fremdfirmen durchgeführt. 

 

 

 

Sie haben Fragen?

Zum Seitenanfang