Interner Bereich

Fräserei / CAM-Programmierung

In der Fräserei der Zentralen Metallwerkstätten werden überwiegend Einzelteile sowie Kleinserien mit hoher Genauigkeit auf hochgenauen konventionellen und CNC-gesteuerten Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren gefertigt.

Wir können 5-Achsen Simultanbearbeitungen durchführen, wodurch die Herstellung von sehr komplexen Bauteilen möglich ist.

Komplexe Werkstücke sowie Werkstücke mit Freiformflächen werden über die CAM-Programmierung erstellt.
Computer - aided manufacturing (CAM dt. rechnerunterstützte Fertigung)
Zur Programmierung verwenden wir Unigraphics  NX 1934

 

Voraussetzungen zur Programmierung

Wir bitten Sie folgendes beizustellen:

  • 3D Importformate als PRT (NX), Parasolid, IGES,  STEP oder STL
  • 2D Importformate als DWG, oder DXF (ACAD)
  • andere Formate auf Anfrage
  • das 3D Modell sollte als Solid (Volumenkörper) exportiert werden
  • Maßangabe in Millimeter !

Kontakt

Zum Seitenanfang