Interner Bereich

Deklarationsmaterial zum Ausdrucken

Bei der Deklaration müssen sie auf die korrekte Bezettelung der Abfallgebinde achten, diese besteht aus folgenden drei Aufklebern/Karten:

 

1. Gefahrzettel (Aufkleber):

Gefahrzettel haben immer ein quadratisches Format, Außenmaße von 100x100 mm und werden immer mit der spitze nach oben an den Gebinden angebracht. Diese weisen mit speziellen Symbolen auf die Gefahren hin, die beim Transport von Gefahrgut ausgehen (Basis: Gefahrgutverordnung GGVSEB/ADR).

Die Gefahrzettel erhalten sie zu den Öffnungszeiten in der Sonderabfallsammelstelle (SASS, Gebäude 59)

Achtung!

Gefahrzettel sind nicht mit mit den Gefahrstoffsymbolen nach GHS zu verwechseln, da diese ausschleißlich auf die Gefahren hinweisen, die beim Umgang mit bestimmten Chemikalien zu beachten sind. (Basis: Gefahrstoffverordnung GefStoffV)

 

2. Gebindedeklaration (Aufkleber weiß, zum selbstausdrucken):

Dieser muss direkt auf das Gebinde aufgeklebt werden. Zum Ausdrucken des weißen Gebindeaufkleber benötigen Sie selbstklebendes, weißes "JAC-Papier" Papier. Dieses erhalten Sie in der Druckerei in Gebäude 32.

 

3.  interner Begleitschein (grüne Karte, zum selbstausdrucken):

Der grüne Begleitschein muss auf festes, grünes Kartonpapier gedruckt werden. Dieses erhalten Sie, wie das "Jac-Papier", ebenso in der Druckerei in Gebäude 32.

 

Informationen zum Selbstausdruck:

Sie erhalten pro DIN A4 Ausdruck vier Aufkleber, bzw. Begleitscheine der entsprechenden Abfallkategorie, die von Ihnen noch zurecht geschnitten werden müssen. Bitte klicken Sie unten auf den entsprechenden Link und füllen Sie die Felder im PDF-Formular aus.

Sollten sich die Dokumente im Browser nicht öffnen lassen, laden sie diese bitte manuell herunter und öffnen sie die Formulare anschließend mit ihrem normalen PDF-Reader.

 

Vorlagen für den Selbstausdruck:

Flüssige Abfälle


Salzlösungen, die Schwermetalle enthalten

 

Wässrige Abfälle mit organischen giftigen Stoffen

 

Organische Säuren

 

Anorganische Säuren und Säuregemische

 

Wässrige ätzende/alkalische Lösungen

Halogenorganische Lösem. und Waschflüssigkeiten Halogengehalt >2%

 

Halogenfreie organische entzündbare Lösemittel Halogengehalt <2%

 

Nichtchlorierte Maschinenöle auf Mineralölbasis

 

 

Feste Abfälle


Feste quecksilberhaltige Abfälle

 

Nicht ausgetrocknete Farb- und Lackabfälle

 

Klebstoff- und Dichtmassenabfälle

 

Glasabfälle, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind

 

Leere Verpackungen die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten

 

Aufsaug-Filtermaterialien/Wischtücher/Schutzkleidung,durch gefährliche Stoffe verunreinigt

 

Öllverschmutzte Aufsaug- u. Filtermaterialien, Wischtücher und Schutzkleidung

 

Gebrauchte anorganische Feststoffe

 

Gebrauchte organische Feststoffe

 

 

 

 

Zum Seitenanfang