Interner Bereich

Verleih von Medien- und Veranstaltungstechnik

Von Datenprojektoren und Leinwänden für Vorträge, LED-Scheinwerfern bis hin zum Beschallungs-Komplettpaket, verleihen wir Medien- und Veranstaltungstechnik für Forschung und Lehre an Studierende und Bedienstete der TUK kostenlos.

Ebenso beraten wir Sie gerne über die optimale Equipmentauswahl für Ihre Veranstaltung.

 

Füllen Sie einfach die Verleihanfrage aus und bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf das Feld "Verleihanfrage senden an VAST". Daraufhin können Sie noch einmal Ihre Angaben überprüfen und die Versendung endgültig bestätigen. Des Weiteren erhalten Sie Ihre Verleihanfrage via E-Mail. Die Gruppe VAST wird nun Kontakt zu Ihnen aufnehmen um die benötigte Menge sowie das Zubehör mit Ihnen abzustimmen.

 

Bitte beachten Sie, dass die Verleihausgabe nur unter Vorlage Ihres Personalausweises sowie Ihres Studierenden- oder Bedienstetenausweises der TUK möglich ist.

 

Standort der Verleihaus- und rückgabe:

86-114

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Lager nur von außen möglich ist.

Der Eingang befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes, hierfür fahren Sie bitte von der Theodor-Heuss-Straße an.

Verleihanfrage

Mit Stern(*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort
Materialauswahl
alle Optionen inkl. Zubehör (ausgenommen Datenspeicher)
Bitte beachten Sie, dass der Verleih nur unter Vorlage Ihres Personalausweises sowie Ihres Studierenden- oder Bedienstetenausweises möglich ist.

Die Abholung und Rückgabe Ihrer reservierten Technik erfolgt zu unseren regulären Verleihöffnungszeiten an unserem Lager in Gebäude 86.

Unsere Verleihbedingungen

Stand: Oktober 2018

 

Die Leihnehmer*innen müssen nachweisen, dass sie/er Studierender oder Mitarbeiter*in der Technischen Universität Kaiserslautern ist. Die ausgeliehenen Gegenstände dürfen nur für Forschung und Lehre eingesetzt werden. Die Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Die Leihnehmer*innen haben die geliehenen Gegenstände unverzüglich nach Erhalt auf Funktion und erkennbare Mängel zu untersuchen. Mängel und Funktionseinschränkungen, die nicht auf dem Verleihvertrag vermerkt sind, müssen sofort der Abt. Z 2.2 Veranstaltungssicherheit und -technik (VAST) mitgeteilt werden. Spätere Mängelrügen sind ausgeschlossen. Bei der Rückgabe festgestellte Beschädigungen werden dem/der Leihnehmer*in angelastet.

Die Leihnehmer*innen sind verpflichtet, die geliehenen Gegenstände, deren Verpackung und das Zubehör ordnungsgemäß und pfleglich zu behandeln. Die Gegenstände müssen von dem/der Leihnehmer*in gemäß ihrer Bestimmung und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen eingesetzt werden.

Die Leihnehmer*innen verpflichten sich, während des Verleihzeitraums dafür Sorge zu tragen, dass das Eigentum des Leihgebers nicht durch Dritte beeinträchtigt wird. Beschlagnahmung, Diebstahl oder Beschädigungen der geliehenen Gegenstände sind der Abt. Z 2.2 Veranstaltungssicherheit und -technik (VAST) unverzüglich mitzuteilen. Die Leihnehmer*innen haften für den Verlust und jede Beschädigung der geliehenen Gegenstände bis zur Rückgabe.

Bei reparaturfähigen Beschädigungen tragen die Leihnehmer*innen die Reparaturkosten, bei Verlust oder nicht reparablen Schäden werden dem/der Leihnehmer*innen der Wider-beschaffungswert in Rechnung gestellt.

Die Leihnehmer*innen verpflichten sich, die geliehenen Gegenstände nach Ablauf der Verleihzeit im selben Zustand wie bei der Abholung zurück zu geben. Fehlendes Zubehör, Kabel, usw. werden ebenfalls dem/der Leihnehmer*in in Rechnung gestellt.

Öffnungszeiten Verleih
Montag10:00 - 11:45 Uhr
Mittwoch10:00 - 11:45 Uhr
Freitag10:00 - 11:45 Uhr

 

Außerhalb der genannten Öffnungszeiten ist kein Verleih möglich

Zum Seitenanfang