Nachhaltigkeit an der TUK

Auftakt zur Ringvorlesung "Umdenken! Wege zur Nachhaltigkeit"

„Hochschulen bilden … die Führungskräfte, die Entscheider von morgen aus. Sie vermitteln ihnen nicht nur Fachwissen, sondern prägen ihre Haltung und ihr Verantwortungsbewusstsein entscheidend mit. In der Forschung wiederum beteiligen sich die Hochschulen an der Suche nach ökologischen Lösungen für das künftige Leben und Wirtschaften. Und als Betriebe können sie Strukturen mit Vorbildcharakter schaffen. Ziel muss es sein, eine Kultur der Nachhaltigkeit an den Hochschulen zu entwickeln“, so Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der HRK bei der Verabschiedung der „HRK-Empfehlung für eine Kultur der Nachhaltigkeit an Hochschulen“ im November 2018.

Um die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Hochschule zu befördern, lädt daher das Präsidium auf Vorschlag der Nachhaltigkeitsinitiative zur Durchführung einer Ringvorlesung zur Nachhaltigkeit ein, in der die Hochschule mit ihren Fakultäten ihre Sicht bzw. ihre im eigenen Wissenschaftsumfeld begründeten Handlungsschwerpunkte von Nachhaltigkeit darstellt. Die intensive Beschäftigung mit der Relevanz von Nachhaltigkeit in der eigenen Disziplin führt dabei zur Identifizierung von Anknüpfungspunkten zu interdisziplinären Lösungsansätzen für komplexe Fragestellungen, die ggf. die Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten/Fakultäten erforderlich machen.

Die Ringvorlesung Nachhaltigkeit wird in einer zentralen Auftaktveranstaltung, vier Fakultätsterminen, einer zusammenführenden Abschlussveranstaltung und Satellitenworkshops im Zeitraum Januar bis Juli 2020 durchgeführt.

Auftaktveranstaltung

Wann? 23.01.2020 von 18:00 bis 20:00

Wo? Forum, Malstatter Str. 17 (Haus des Wissens), 66117 Saarbrücken

Kontaktdaten? Dr. Markus Ehses: +49 6815867762

 

Informationen zur Auftaktveranstaltung

Informationen zur Ringevorlesung

Das offizielle Nachhaltigkeitsbüro der TU Kaiserslautern (TUK) ist eine eigens entwickelte hybride Plattform für alle Nachhaltigkeitsbelange der Universität und damit Ansprechpartner für ökologische, soziokulturelle und ökonomische Nachhaltigkeit an der TUK. In den Handlungsfeldern Lehre, Forschung und Betriebsführung sowie in den Querschnittsbereichen Governance, Nachhaltigkeitsberichterstattung und Transfer werden Aktivitäten koordiniert, unterstützt und initiiert. 
Die angestellten Mitarbeitenden des Büros bearbeiten, beraten und unterstützen fachbereichsübergreifend Top-down-Projekte und erstellen den integrierten Nachhaltigkeitsbericht. Das Büro unterstützt darüber hinaus Bottom-up-Projekte, die von freiwilligen Mitarbeitenden und Studierenden der angegliederten Hochschulgruppe FUTURE Nachhaltigkeit  initiiert werden.

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

Zum Seitenanfang