Nachhaltigkeit an der TUK

Principles for Responsible Management Education

Die TU Kaiserslautern ist Mitglied im weltweiten Netzwerk zur nachhaltigen Ausbildung in den Wirtschaftswissenschaften

Seit August 2018 ist die Technische Universität Kaiserslautern dank des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften Teil des weltweiten Netzwerks "Principles for Responsible Management Education" (PRME). Dieses geht auf eine Initiative der Vereinten Nationen zurück und wurde 2007 ins Leben gerufen. Hierin verpflichten sich Universitäten, Hochschulen und Wirtschaftsschulen auf grundlegende Prinzipien für eine verantwortungsbewusste Managementbildung – angelehnt an die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Die TUK hat sich als Unterzeichner der PRME dazu verpflichtet, alle zwei Jahre einen Bericht über ihr Fortkommen bezüglich verantwortungsbewusster Management-Lehre für die nachhaltigen Entwicklungsziele zu erstellen. Frau Professor Spraul (Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften) ist PRME Representative und deshalb mit der Aufgabe der Berichterstellung betraut. Der fertiggestellte Fortschrittsbericht "Sharing Information on Progress" (SIP) für die Jahre 2018 bis 2020 wurde im Januar 2021 veröffentlicht.

Zum Seitenanfang