Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Projekte des Nachhaltigkeitsbüros und der Initiative FUTURE Nachhaltigkeit


Geplante und angefragte Projekte

  • Schulungen für SekretärInnen und neue Mitarbeitende zur Nachhaltigkeit im Betrieb der TUK
  • Bewerbung der internen Tauschbörse für Inventar
  • Müllsammlung
  • Corporate Volunteering

  • Technologietransfer
  • Bewusstseinsbildung zu Energiesparmaßnahmen
  • Entsprechenserklärung zum dt. Nachhaltigkeitskodex
  • Nachhaltige Suchmaschine Ecosia
    • bereits abgeschlossen, nicht möglich

Der Abschied vom kostenlosen Einwegbecher

Mit den neu eingeführten wiederverwendbaren Kaffeebechern bieten wir eine nachhaltige Alternative zu den Einwegbechern.

Nachhaltig ausgerichtetes Abfall-Management an der TUK

Das Thema Mülltrennung ist ein wichtiger Aspekt an der TUK. Das Nachhaltigkeitsbüro ist in die Aufstellung einer Ausschreibung für Getrenntsammler involviert und arbeitet außerdem an einer Kampagne zur Sensibilisierung der Studierenden für Mülltrennung.

NachhaltiGUIDE - Ratgeber für nachhaltigen Lebensstil

Der NachhaltiGUIDE ist ein geplanter Ratgeber für nachhaltiges Leben und Arbeiten an dem das Team des Nachhaltigkeitsbüros der TUK und der Hochschulgruppe FuTUre Nachhaltigkeit zusammen arbeiten.

Es werden Orte der Region mit Nachhaltigkeitsanspruch zusammengestellt und konkrete Verhaltens Tipps und Tricks gegeben.

Eine Veröffentlichung wird frühestens Ende 2018 möglich werden.

Integrierte Nachhaltigkeitsberichterstattung durch Nachhaltigkeitsbüro

Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) hat sich mitunter zur Aufgabe gemacht, Nachhaltigkeit in Forschung, Lehre, Governance und in der Betriebsführung der Universität zu implementieren. Der voll-integrierte Nachhaltigkeitsbericht wird im Auftrag der Hochschulleitung durch das Nachhaltigkeitsbüro der TUK alle zwei Jahre erstellt. Er legt etwaige Ansatzpunkte offen und zeigt auf, wo Maßnahmen hin zu mehr Nachhaltigkeit bereits initiiert wurden. Zudem soll er die vielfältigen Prozesse und Projekte in Forschung, Lehre und Betriebsführung der TUK bündeln, die einen Nachhaltigkeitsbezug aufweisen. 

Nachhaltige Beschaffung an der TUK

Nachhaltige Beschaffung öffentlicher Auftraggeber ist ein Prozess, Produkte und Dienstleistungen zu beschaffen, die von der Herstellung bis zur Entsorgung, unter Berücksichtigung sozialer, ökologischer und ökonomischer Aspekte, geringere Folgen für die Umwelt haben, als vergleichbare Produkte und Dienstleistungen. Eine nachhaltige öffentliche Beschaffung integriert soziale und ökologische Kriterien in Ausschreibungen für öffentliche Aufträge. So werden nachhaltige Produkte und Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung erworben und der Markt für diese stimuliert.

Das Nachhaltigkeitsbüro arbeitet gemeinsam mit der Abteilung für Beschaffung der TUK an einer konkreten Ausgestaltung für die TUK

Einführung von kompromisslos nachhaltigem Papier

An der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) werden jeden Arbeitstag insgesamt

  • rund 375 kg Papier oder
  • 76.500 Blatt A4-Papier oder
  • 155 Packungen Papier

verbraucht. Die Umstellung auf Recyclingpapier ist ein aufwendiges Projekt, das unter Federführung des Nachhaltigkeitsbüros zum Jahresanfang 2017 gestartet wurde. In intensiven Diskussion mit den beteiligten Akteuren der TUK und aufwendigen Testläufen wurden innerhalb eines Jahres die Rahmenbedingungen für den vollständigen Bezug von kompromisslos nachhaltigem Papier ab dem 1. März 2018 geschaffen. Natürlich werden die Restbestände an anderen Papiersorten erst in einem Übergangszeitraum aufgebraucht.

Blockbinden: Neue Blöcke aus altem Papier

Das nicht abgeholte, einseitig bedruckte Papier aus der Druckausgabe des Rechenzentrums (RHRK) und aus anderen Quellen muss nicht im Müll landen! Wir - die Hochschulgruppe FUTURE Nachhaltigkeit - verwerten diese Blätter - durch Upcycling - wieder und geben allen Interessenten jeden Monat die Chance selbst einen eigenen Block zu binden!

Ziele der Aktion

  • Bewusstsein für den Umgang mit Ressourcen schaffen
  • Upcycling - aus Abfall etwas Neues und Hochwertiges schaffen
  • Spenden - an vielen großen Veranstaltungen der TUK bietet die Hochschulgruppe FUTURE Nachhaltigkeit das Blockbinden für gemeinnützige Zwecke an

BNE Plattform der TUK

Das Nachhaltigkeitsbüro der TUK führt alle vielfältigen Angebote an Bildungsangeboten zur Nachhaltigen Entwicklung (BNE) fachbereichsübergreifend auf dieser Plattform zusammen.

Kontaktieren Sie das Nachhaltigkeitsbüro, falls kein geeigneter Ansprechpartner gefunden werden kann, neue Projekte entstanden sind, entwickelt werden sollen oder Projekte entfallen sind.

KLOOC "Nachhaltige Entwicklung"

 

Das Thema „Nachhaltige Entwicklung“ wird an der TU Kaiserslautern in unterschiedlichen Fachdisziplinen erforscht, behandelt und vorangetrieben. Um dies erfahrbar und sichtbar zu machen, wird an der TUK jedes Semester ein für alle Interessierten offener Online-Kurs zum Thema Nachhaltigkeit angeboten.

Der KLOOC "Nachhaltige Entwicklung" wird vom Distance and Independent Studies Center (DISC) in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Sustainability Management, dem Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen und den am Kurs beteiligten Dozierenden umgesetzt.

Das Besondere an diesem KLOOC ist, dass für die erfolgreiche Teilnahme an diesem semesterweise angebotene Online-Kurs zur Nachhaltigkeit erstmals in Deutschland echte ETCS Punkte für ausgewählte Studiengänge vergeben werden. Weiterführende Informationen zur Anerkennung, den Inhalten, zur Anmeldung und den Termine gibt es auf der Webseite des KLOOC.