Nachhaltigkeit an der TUK

Kaffeewende

Projektsteckbrief

ProjektKaffeewende
Ziele
  • weitestgehende Umstellung von Einwegkaffeebechern auf Mehrweggefäße in den Einrichtungen des Studierendenwerkes Kaiserslautern auf dem Campus der TUK
  • Sensibilisierung der Hochschulangehörigen für die Einwegbecherproblematik
Beteiligte

Nachhaltigkeitsbüro

Studierendenwerk Kaiserslautern

Hochschulgruppe FUTURE Nachhaltigkeit

Start2016
AbschlussAugust 2017

Abschied vom Einwegkaffeebecher

Mit den durch das Projekt eingeführten wiederverwendbaren Kaffeebechern bieten wir eine nachhaltige Alternative zu den nun kostenpflichtigen Einwegbechern.

Der angebotene Kaffee in den Mensen und Cafeterien des Studierendenwerks Kaiserslautern wird aus nachhaltig zertifizierten (ökologisch angebaut und fair gehandelt) Kaffeebohnen zubereitet. 

 

 

Zum Seitenanfang