Pressemeldung

Diemersteiner Konzertreihe am 23. Juni präsentiert: „Klavier trifft Klarinette – ein intimes Rendezvous“

„Klavier trifft Klarinette – ein intimes Rendezvous“ unter diesem Motto steht die Diemersteiner Konzertreihe am Sonntag, den 23. Juni, in der Villa Denis in Diemserstein. Die Klarinettistin Sabine Grofmeier wird von der Pianistin Monica Gutman am Konzertflügel begleitet. Beginn ist 17 Uhr. Die Abendkasse öffnet bereits ab 16 Uhr. Die Karten kosten 18 Euro, ermäßigt 9 beziehungsweise 6 Euro.

Dank der Leihgabe eines Konzertflügels von der Pianistin Monica Gutman wird es im Rahmen der Reihe zum ersten Mal ein Konzert mit Klavierbegleitung geben.

Die Pianistin Monica Gutman wurde in Bukarest, Rumänien, geboren und trat bereits mit zehn Jahren in Konzerten und im Fernsehen ihres Heimatlandes auf. In Deutschland studierte sie an der Musikhochschule Detmold. Ein Stipendium des British Council ermöglichte es ihr, in London ihre Studien unter anderem bei Louis Kentner, einem der bedeutendsten Liszt-Interpreten des 20. Jahrhunderts, fortzusetzen. Gutman trat in der Alten Oper Frankfurt im Rahmen der „Frankfurt Feste“ auf sowie im Münchner Gasteig, in der Londoner Queen Elisabeth Hall, bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, wiederholt beim Kissinger Sommer und im Berliner Schauspielhaus.

Das Repertoire der Pianistin reicht von der Barockmusik bis zur Moderne. Mit besonderem Interesse hat sich die Künstlerin „musikalischer Ausgrabungen“ und kaum gespielten Klavierwerken gewidmet.

Ungehemmte Virtuosität und sensible Gestaltung prägen ihr Spiel. In traumwandlerischen Sicherheit und Leichtigkeit streichelt die Virtuosin ihr Instrument. Sie musiziert nicht, sie zelebriert.
Die Klarinettistin Sabine Grofmeier gehört zu den herausragenden und vielfältigsten Künstlerinnen ihrer Generation und wird mittlerweile von der Presse in einem Atemzug mit den Starklarinettistinnen Sabine Meyer und Sharon Kam genannt. Ihr großer warmer Ton, ihre zupackende Musikalität und Ausdrucksstärke, ihre souveräne Beherrschung der technischen Mittel begeistern jedes Publikum. Geradezu himmlisch sauber intoniert, gestaltete Sabine Grofmeier selbst das leiseste Pianissimo. Die Solistin vermag ihr Instrument zum Sprechen zu bringen. Technisch exzellent, paaren sich Ausdruckstiefe und Klangschönheit.

Es ist möglich, die Karten per E-Mail oder telefonisch vorzubestellen: villa.denis(at)rhrk.uni-kl.de oder 06329 – 989377

Die Reihen sind nummeriert. Der Reihenwunsch kann bei der Reservierung angegeben werden.
Die Karten kosten 18 Euro, Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Schwerbehinderte über 18 Jahren zahlen 9 Euro, unter 18 Jahren 6 Euro.

 

 

Die TU Kaiserslautern

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-naturwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Pressekontakt

Katrin Müller
Leitung Universitätskommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing

Zum Seitenanfang