Pressemeldung

Naturwissenschaft und Technik erleben: Ada-Lovelace-Projekt bietet Sommerferienprogramm für Mädchen

Ada-Lovelace-Projekt - Sommerferienprogramm Lernbeispiel

Von „Programmieren lernen mit Roberta“ bis hin zu „Kosmetik aus dem Reagenzglas“: Das Ada-Lovelace-Projekt der TU Kaiserslautern bietet ab 14. Juli 2020 ein lehrreiches MINT-Sommerferienprogramm. Angesprochen sind Mädchen, die sich bereits für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) begeistern und oder schlicht etwas Neues ausprobieren möchten. Neben zwei Blockveranstaltungen im Juli finden im August zudem vier Tagesprogramme statt – alle direkt auf dem Campus der TU Kaiserslautern.

Die Workshops machen aktuelle Themen aus Naturwissenschaft und Technik erlebbar und vermitteln dabei anschaulich praxisnahes Wissen. Pro Block- bzw. Tagesprogramm können sich bis zu 10 Teilnehmerinnen anmelden unter: adalovelace(at)uni-kl.de oder www.ada-lovelace.de/kaiserslautern. Die Anmeldung ist möglich bis 8. Juli 2020 für die Blockveranstaltungen bzw. bis 28. Juli 2020 für die Tagesworkshops. Die Teilnahmegebühren betragen je 5 Euro.

 

Und hier die Angebote im Überblick:                                                            

14. bis 15. Juli 2020: Programmieren lernen mit Roberta (Block 1)

Zusammen mit Studentinnen der TU Kaiserslautern bauen und programmieren die Teilnehmerinnen einen kleinen Roboter, der singen und tanzen kann.

Geeignet für die Altersklasse 11-14 Jahre

--

21. bis 22. Juli 2020: Die Welt der Erneuerbaren Energien (Block 2)

Die Teilnehmerinnen erfahren, wie aus Erneuerbaren Energien Strom gewonnen wird. Anschließend können sie ihr eigenes Modell-Windkraftwerk bauen.

Geeignet für die Altersklasse 11-14 Jahre

--

04. August 2020: Kosmetik aus dem Reagenzglas (Tagesprogramm)

Der Workshop geht den Inhaltsstoffen von Kosmetik auf den Grund. Die Teilnehmerinnen können zudem Pflegeprodukte wie Lipgloss und Hautcreme selbst herstellen.

Geeignet für die Altersklasse 10-13 Jahre

--

07. August 2020: Dem Täter auf der Spur (Tagesprogramm)

Die Teilnehmerinnen lösen einen spannenden Kriminalfall mit Hilfe von chemischen Nachweisen. Es gilt, Fingerabdrücke zu nehmen, Geheimschriften zu entziffern und so den Täter zu überführen.

Geeignet für die Altersklasse 11-13 Jahre

--

10. August 2020: Insektenhotel (Tagesprogramm)

Der Workshop vermittelt Spannendes über die nützlichen Brummer und Summer im Garten. Gemeinsam bauen die Teilnehmerinnen Behausungen für Insekten, die sie im Anschluss mit nach Hause nehmen können.

Geeignet für die Altersklasse 9-12 Jahre

--

13. August 2020: Code the World! (Tagesprogramm)

Die Teilnehmerinnen erhalten grundlegende Einblicke in die Welt der Programmierung. Mit nur wenigen Klicks können sie den Minicomputer „Calliope mini“ zum Leben erwecken. Vorkenntnisse sind keine nötig.

Geeignet für die Altersklasse 9-12 Jahre

--

Die Workshops finden unter den geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften auf dem Campus der TU Kaiserslautern statt. Dabei sind die Blockveranstaltungen von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr angesetzt, die Tagesprogramme jeweils von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Mitzubringen sind: Mund-Nasen-Schutz, Haargummi bei langen Haaren sowie geschlossenes Schuhwerk. Da eine Mittagspause in der Mensa aktuell entfällt, werden kleine Lunchtüten zur Verfügung gestellt. Ein Flyer zum Sommerferienprogramm mit allen Informationen und Terminen ist einsehbar unter www.ada-lovelace.de/kaiserslautern.

Über das Ada-Lovelace-Projekt

Das Ada-Lovelace-Projekt möchte Mädchen und junge Frauen für Berufe in Naturwissenschaft und Technik gewinnen. Es wird aktuell durch zwei rheinland-pfälzische Landesministerien, das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz und das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Fragen beantwortet:

Susanne Eisel
E-Mail: susanne.eisel(at)ru.uni-kl.de

Telefon: 0631 205-2588 oder -4639

Die TU Kaiserslautern

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-naturwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Pressekontakt

Katrin Müller
Leitung Universitätskommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing

Zum Seitenanfang