Die TUK Facebook Netiquette

Für die Nutzung der Facebook Seiten der TU Kaiserslautern haben wir Regeln festgelegt. Hier erklären wir auch, wie wir bei Verstößen gegen diese Netiquette eingreifen. 

Unsere Facebookseite lebt vom direkten Dialog, eure Kommentare und Likes machen unsere Seite aus. Deswegen freuen wir uns über einen aktiven Austausch und vielfältige Kontakte.

Wir setzen uns auch gerne mit konstruktiver Kritik auseinander, dabei sollte jedoch der Umgangston stets höflich und respektvoll sein. Dies ist uns wichtig, deswegen haben wir euch mit dieser „Netiquette“ ein paar Punkte aufgelistet, die wir auf unserer Seite nicht akzeptieren:

Nicht erwünscht sind

  • politische oder religiöse Botschaften
  • rassistische, extremistische, pornografische, beleidigende, ruf- oder geschäftsschädigende Kommentare
  • Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen
  • die Veröffentlichung persönlicher Daten oder Daten anderer (z.B. Anschriften, E-Mail-Adressen und Telefon-, Matrikelnummern)
  • der Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche für Webseiten oder Dienste (Spam)
  • das kommerzielle oder private Anbieten von Waren oder Dienstleistungen

Wir behalten uns vor, Kommentare und Posts, die einen rechtswidrigen Inhalt haben und/ oder gegen die oben genannten Punkte verstoßen, auszublenden oder zu löschen und deren Autoren von unserer Seite auszuschließen und zu melden. Ebenso behalten wir uns inhaltliche Änderungen und Ergänzungen dieser Richtlinien vor.

Bitte beachtet auch die allgemeine Netiquette der Facebook-Gemeinschaft (https://www.facebook.com/communitystandards) sowie die Nutzungsbedingungen (https://www.facebook.com/terms.php).

Zum Seitenanfang