Virtuelle Premierenlesung

Mai Thi Nguyen-Kim liest am 26. Februar exklusiv und vorab aus ihrem neuen Buch „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“

Was ist eigentlich die Wahrheit? Wie belastbar sind Informationen aus dem Internet? Oder sind wir nur noch von Fake News umgeben?

Wir freuen uns sehr, dass wir Mai Thi Nguyen-Kim, die bekannte Wissenschaftsjournalistin und YouTuberin (MaiLab), gewinnen konnten, für uns exklusiv aus ihrem neuen Buch „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ zu lesen, welches am 1. März erscheint. Zudem wird die Autorin für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Die Premierenlesung wird virtuell stattfinden
am Freitag, den 26. Februar 2021
um 18:00 Uhr


Der Livestream ist für alle unter dieser URL erreichbar:
https://livestream.physik.uni-kl.de/

Fragen können Sie parallel – über einen gesonderten Kanal – hier stellen:
https://frag.jetzt/participant/room/MaiThi_TUK
Und um Folgendes geht es im neuen Buch von Mai Thi Nguyen-Kim, die im vergangenen Jahr für Ihre Arbeit mehrfach ausgezeichnet wurde – unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz:

„Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“
„Klima, Internet, Corona, Verschwörungstheorien – der Fakten-Check – Schluss mit Halbwahrheiten, Ver­schwörungsmythen und Fake Facts!“

„Mai Thi Nguyen-Kim unter­sucht mit analytischem Scharf­sinn und unbestechlicher Logik die größten Streitfragen unserer Gesellschaft. Mit Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen kontert sie Halbwahrheiten, Fake News und Verschwörungstheorien, leistet wertvolle Aufklärung und zeigt, wo wir uns mangels Beweisen noch zurecht munter streiten dürfen.

Fakten, wissenschaftlich fund­iert und eindeutig belegt, sind Gold wert. Gerade dann, wenn in Gesellschaft und Politik über Reizthemen hitzig gestritten wird, braucht es einen Faktencheck, um die Dinge klarzustellen und Irrtümer und Fakes aus der zu Welt schaffen. Leider aber werden Fakten oft verkürzt, missverständlich präsentiert oder gerne auch mit subjektiver Meinung wild gemischt. Ein sachlicher Diskurs? Nicht mehr möglich.

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim räumt bei den derzeit beliebtesten Streit­themen mit diesem Missstand auf. Bestechend klarsichtig, wunderbar unaufgeregt und herrlich kurzweilig ermittelt sie anhand wissenschaftli­cher Erkenntnisse das, was faktisch niemand in Abrede stellen kann, wenn es beispielsweise um Erblich­keit von Intelligenz, Gender Pay Gap, Klimawandel oder Legalisierung von Drogen geht.

Mai Thi Nguyen-Kims Suche nach dem Kern der Wahrheit zeigt dabei nicht nur, was unanfechtbar ist und worauf wir uns alle einigen können. Mehr noch: Sie macht deutlich, wo die Fakten aufhören, wo Zahlen und wissenschaftliche Belege fehlen – wo wir also völlig berechtigt uns gegenseitig persönliche Meinungen an den Kopf werfen dürfen. Ein spannender und informativer Fakten- und Reality-Check, der beste Bullshit-Detektor für unsere angeblich postfaktische Zeit.“

Zum Seitenanfang