24. WLP+ 31.01.2018 - Heute mal keine Klausur! Alternative Prüfungsformate an der TU Kaiserslautern

 


 

Im Rahmen des Workshops Lehre Plus lud das Referat Qualität in Studium und Lehre am 31. Januar zum Austausch und zur Diskussion über alternative Prüfungs- und Self-Assessmentformate ein.

Dr. Stefan Löhrke, Vizepräsident für Studium und Lehre, verdeutlichte in seiner Einführung die Relevanz verschiedener Prüfungsformate für den Kompetenzerwerb der Studierenden. Um diesbezüglich neue Konzepte auszuarbeiten und zu erproben, fördert die TUK derzeit zwei Leuchtturmprojekte, von denen eines im Rahmen des Workshop Lehre Plus vorgestellt wurde (ViKoLe TU, siehe unten). Weitere Projektaktivitäten in diesem Themenbereich wurden ebenfalls vorgestellt und von den über 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessiert verfolgt:

•Parametrisierte interaktive E-Übungen, E-Prüfungen und Self-Assessments für Ingenieure. Lehre Plus Projekt von Professor Dr. Hamid Sadegh-Azar aus dem Fachbereich Bauingenieurwesen.


•FUNDAMENT - Förderung des individuellen Lernerfolgs mittels digitaler Medien im Bauingenieurstudium.

BMBF-Projekte von Juniorprofessor Dr. Felix Walker aus dem Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik.


•ViKoLe TU: Videobasierte Kompetenzerfassung im Lehramtsstudium an der TU Kaiserslautern. Prüfung Plus Projekt von Dr. Christoph Thyssen aus dem Fachbereich Biologie und Juniorprofessor Dr. Felix Walker aus dem Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik.  

 
Basierend auf der großen Beteiligung und regen Diskussion sind weitere Veranstaltungen zu diesem Themenkomplex angedacht. 

Zum Seitenanfang