„Die digitale Transformation der Produktion“. Ein Lehre Plus-Projekt stellt sich vor

Am 20. Januar 2021 fand der erste Workshop Lehre Plus in diesem Jahr zum Thema „Die digitale Transformation der Produktion – Digitale Kompetenzen für Studium und Beruf“ statt. Dr. Anna Scheer, Leiterin des Referats für Studium und Lehre (RefQSL), begrüßte 22 Teilnehmende im virtuellen Veranstaltungsraum. Die Moderation des Workshops übernahm Carolin Schultz (RefQSL). Nach einer einleitenden Einordnung von digitalen Kompetenzen stellten die Projektmitarbeiter Moritz Glatt und Patrick Kölsch aus dem Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik sowie der Student Philipp Schworm das Lehre Plus-Projekt aus dem Jahr 2019 „Die Digitale Transformation der Produktion – Eine Lernfabrik“ vor. Dabei gingen sie auf ihre Motivation zur Durchführung des Projekts sowie Ergebnisse und gewonnene Erkenntnisse aus dem Projektverlauf ein. In einer anschließenden Arbeitsphase sammelten die Teilnehmenden, welche digitalen Kompetenzen sowohl Lehrende als auch Studierende benötigen, wie sie diese erlangen (können) und welchen Unterstützungsbedarf die Teilnehmenden hierfür als nötig erachten.

Der nächste Workshop Lehre Plus findet am 19.05.2021 statt. Nähere Informationen zum Inhalt und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie rechtzeitig auf den Seiten des RefQSL.

 

Fragen zum Workshop beantwortet:

Carolin Schultz M.A.
Referat Qualität in Studium und Lehre
E-Mail: carolin.schultz@verw.uni-kl.de

Zum Seitenanfang