Erfolgreicher Abschluss von drei internen Akkreditierungsverfahren an der TUK

Der Akkreditierungsausschuss der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) hat in seiner Sitzung vom 14.04.2021 über die Akkreditierung von drei Bündelverfahren an drei Fachbereichen entschieden.

Im Bündelverfahren am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften wurden die sechs Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation und Wirtschaftsingenieurwesen (jeweils B.Sc. und M.Sc) erfolgreich reakkreditiert.

Für die beiden 2020 eingerichteten Masterstudiengänge Politikwissenschaft und Soziologie und Empirische Sozialforschung mit Schwerpunkt Computational Social Science (jeweils M.A.) des Fachbereichs Sozialwissenschaften konnte die Erstakkreditierung ausgesprochen werden. Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik freut sich über die Erstakkreditierung der Masterstudiengänge Automation and Control, Embedded Computing Systems (jeweils M.Sc.). Alle neuen Studiengänge können damit ihren Studienbetrieb zum Wintersemester 2021/22 starten.

Darüber hinaus stellte der Akkreditierungsausschuss der TUK fest, dass die Bachelor- und Masterstudiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Medien- und Kommunikationstechnik (jeweils B.Sc. und M.Sc.) erneut den Akkreditierungskriterien und den Qualitätskriterien der TUK vollumfänglich entsprechen. Im Bündelverfahren hat auch das Joint Programme European Master in Embedded Computing Systems (M.Sc.) das interne Akkreditierungsverfahren der TUK erfolgreich durchlaufen.

Die Studiengänge sind, vorbehaltlich der Erfüllung etwaiger Auflagen, bis zum 30.09.2029 akkreditiert.

Genauere Informationen zu den Studiengängen und den Akkreditierungsentscheidungen finden Sie in Kürze in der internen Akkreditierungsdatenbank (Link).

Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Team Akkreditierung im RefQSL.

Zum Seitenanfang