Workshop Lehre Plus: Dimensionen guter Lehre an der TUK

Am Mittwoch, 15. Mai, fand der erste Workshop Lehre Plus des diesjährigen Sommersemesters mit Beteiligung von Professorinnen und Professoren,  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden aus unterschiedlichen Fachbereichen, dem ZfL und dem DISC statt.

Dr. rer. nat. Stefan Löhrke, Vizepräsident für Studium und Lehre und das Referat Qualität in Studium und Lehre luden alle Interessierten ein, sich über Dimensionen guter Lehre an der TUK auszutauschen, diese zu diskutieren und letztlich einen Beitrag für das künftige Leitbild Lehre der TUK zu leisten.

Den Fragen, wie Lehre derzeit in Deutschland diskutiert wird und wie Leitbilder für die Lehre aussehen können, ging der Vizepräsident für Studium und Lehre in seiner Einführung nach. Dabei stellte er neben Good-Practice-Beispielen auch Dimensionen guter Lehre als eine Komponente eines solchen Leitbildes vor. Aus den bisherigen strategischen Leitlinien wie dem Qualitätsmanagementhandbuch und Hochschulentwicklungsplan konnten erste Ideen für die Ausgestaltung eines Leitbilds Lehre abgeleitet werden: Forschungsorientierung, Innovation und Digitalisierung, die Förderung von Selbstlern- und Problemlösekompetenz, Interdisziplinarität sowie Wertschätzung werden darin als Dimensionen guter Lehre an der TUK identifiziert. Im Rahmen des Workshops Lehre Plus wurden diese Dimensionen hinsichtlich ihrer Relevanz für einzelnen Fachbereiche und die TUK insgesamt analysiert, gelungene Umsetzungsbeispiele gesammelt, Ideen für entsprechende Fördermaßnahmen überlegt und Indikatoren für die Zielerreichung definiert. In einem offenen Themenspeicher konnten von den Teilnehmenden weitere Dimensionen guter Lehre vorgeschlagen werden. Dabei wurden beispielsweise Theorie-Praxis-Transfer, Einheit von Forschung und Lehre, Kompetenzorientierung und mentale Gesundheit eingebracht.

Basierend auf der aktiven Beteiligung und den angeregten Diskussionen unter den Teilnehmenden sind weitere Veranstaltungen und Austauschformate zu Dimensionen guter Lehre und der Behandlung von Fragen nach deren Umsetzung geplant. Die Ergebnisse aus dem Workshop Lehre Plus fließen in die Entwicklung des Leitbildes Lehre der TUK ein.

Zum Seitenanfang