Umweltplanung und Recht, M.Sc.

StudienfachUmweltplanung und Recht
AbschlussgradM.Sc.
Regelstudienzeit4 Semester
Hochschule TU Kaiserslautern
Fakultät/FachbereichRaum- und Umweltplanung
KontaktpersonDr. jur. Andreas Hofmeister
Telefon+49 (0)631 205 2586
E-Mailandreas.hofmeister(at)ru.uni-kl.de
akkreditiertja
voninterne Akkreditierung im Rahmen des Modellprojektes "Hochschulübergreifendes Qualitätsmanagementsystem" des Landes Rheinland-Pfalz
Erstakkreditierung
akkreditiert bis30.09.2017
Auflagensiehe Auflagen und Empfehlungen
Profil des Studienganges

Das Profil des Masters "Umweltplanung und Recht" ist anwendungsorientiert ausgerichtet. Dieser Schwerpunkt leitet sich unter anderem aus dem hohen Maß an Interdisziplinarität ab, die diesem Studiengang zugrunde liegt. Die Absolventen erhalten ein spezialisiertes Studienangebot mit einer großen Bandbreite an sehr unterschiedlichen Fächern, die sich multidisziplinär ergänzen und vielfache Bezüge untereinander aufweisen. Ausbildungsziel ist grundsätzlich ein Generalist, der bzw. die jedoch in einer Vielzahl der angebotenen Fächer über spezialisierte Fähigkeiten und Kenntnisse verfügt. Der Studiengang bietet daher die enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Der Praxisbezug des Masterstudiums "Umweltplanung und Recht" wird durch projektbezogene Zusammenarbeit mit Planungsbüros und Planungsämtern sichergestellt. Zudem finden regelmäßig Fachtagungen, Exkursionen, Vortragsreiehen, Praktikervorträge statt.

Zusammenfassende BewertungDie Gutachterinnen und Gutachter konnten bei der Vor-Ort-Begehung in Gesprächen und Diskussionen mit der Hochschulleitung, den Programmverantwortlichen, Lehrenden und den Studierenden ein insgesamt positives Bild von den drei Studiengängen "B.Sc. Raumplanung", "M.Sc. Stadt- und Regionalentwicklung" und "M.Sc. Umweltplanung und Recht" gewinnen. Positiv hervorzuheben ist hierbei vor allem die deutliche Profilbildung des Masterstudienganges "Umweltplanung und Recht" und damit die hohe juristische Kompetenz des Fachbereichs, der insgesamt in der scientific community einen guten Ruf hat.Darüberhinaus stellten die Gutachter -trotz einzelner Kritikpunkte- eine hohe Zufriedenheit der Studierenden mit den Studiengängen sowie eine hohe Motivation fest. Daneben ist eine sehr gute Betreuungsrelation vorhanden, die von engagierten Dozenten getragen wird.
GutachterVolker Adam, Stadtverwaltung Ludwigshafen (Berufsvertreter)

Prof. Dr. Sabine Baumgart, TU Dortmund

Alexander Buchheister, RWTH Aachen (studentischer Vertreter)

Prof. Dr. Stefan Siedentop, Universität Stuttgart

Prof. Dr Gerlind Weber, Universität für Bodenkultur Wien

weitere Informationen

www.ru.uni-kl.de

Zum Seitenanfang