Region und Stadt

Forschungsfragen

Die Mitglieder des Universitären Potentialbereichs "Research Center Region und Stadt" bearbeiten in gemeinsamen wie auch individuellen Forschungsvorhaben eine Reihe unterschiedlicher Forschungsfragen rund um das Dachthema "Raumbezogene Zukunftsforschung".

Derzeit stehen u. a. folgende Themen im Fokus der Betrachtung:

 

  • Mittelstädte als Stabilisatoren ländlich-peripherer Räume: Im Rahmen des seit 2014 laufenden DFG-Projektes Mittelstädte als Stabilisatoren ländlich-peripherer Räume des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung (Prof. Troeger-Weiß) erfolgt eine Positionsbestimmung von Mittelstädten als Stabilisatoren in stark durch demographische und ökonomische Veränderungsprozesse geprägten, ländlich strukturierten Räumen.
  • Ursachen kommunaler Haushaltsdefizite: Im Rahmen des seit 2011 laufenden DFG-Projektes Ursachen kommunaler Haushaltsdefizite vom Lehrstuhl Stadt-, Regional- und Umweltökonomie (Prof. Junkernheinrich) wird gemeinsam mit den Professoren Jörg Bogumil (Ruhr-Universität Bochum), Lars Holtkamp (FernUniversität Hagen) sowie Uwe Wagschal (Universität Freiburg) der Einfluss sozioökonomischer, institutioneller und akteursbezogener Faktoren auf kommunale Haushaltsdefizite theoriegeleitet im Ländervergleich untersucht. 
Zum Seitenanfang