Region und Stadt

            Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Karina Pallagst – Fachbereich Raum- und Umweltplanung

·        Jain, M.; Korzhenevych, A.; Pallagst, K.; (2018) Assessing growth management strategy: A case study of the largest rural-urban region in India; in: Land Use Policy, Vol. 81, 1-12

·        Vargas-Hernándes, J.; Pallagst, K.; Hammer, P. (2018) Urban green spaces as a component of an ecosystem functions, services, users, community involvement, initiatives and actions. In International Journal of Environmental Sciences and Natural Resources, 8 (1).

·        Pallagst, K.; Caesar, B. (2018) Editorial; in: Borders in Perspective - Thematic issue Cross border territorial development – challenges and opportunities; 1/1 2018, 3-4.

·        Caesar, B.; Pallagst, K. (2018) Spatial development concepts – a cross-border planning tool with a future?! Experiences from the German borderlands; in: Borders in Perspective - Thematic issue Cross border territorial development – challenges and opportunities; 1/1 2018, 5-19.

·        José Vargas-Hernández; Karina Pallagst; Patricia Hammer (2018): Desenvolvimento econômico ambientalmente sustentável baseado em Bioeconomia. In Revista Internacional Interdisciplinar

·        José G. Vargas-Hernández; Karina Pallagst; Patricia Hammer (2018): Bioeconomía en la encrucijada del desarrollo sostenible. Revista Iberoamericana de Bioeconomia y Cambio Climatico. Vol. 4, Num. 7 (2018)

·        José G. Vargas Hernandez; Karina Pallagst; Patricia Hammer (2018): Strategy of sustainable development based on bio-economy. In. Revista Iberoamericana de Bioeconomía y Cambio Climático ISSN 2410-7980 Vol. 4, núm 7 (2018)

·        Vargas-Hernández, J; Zdunek-Wielgolaska, J; Pallagst, K. (2018): The Role of Urban Green Spaces in the Transformation of Community Ecosystem in Developing Countries. In. Benna, U (Ed.) Optimizing Regional Development Through Transformative Urbanization, 204-224

·        Vargas-Hernández J.G., Pallagst K., Zdunek-Wielgołaska J. (2018) Urban Green Spaces as a Component of an Ecosystem. In: Dhiman S., Marques J. (eds) Handbook of Engaged Sustainability. Springer, Cham

·        Vargas-Hernández, J., Pallagst, K.; Hammer, P. (2018): Bio-Economy at the Crossroads of Sustainable Development; in: Dhiman S., Marques J. (Eds.) Handbook of Engaged Sustainability; Springer, Cham.

·        Vargas-Hernández J.G., Pallagst K., Hammer P. (2018) Strategic Management Innovation of Urban Green Spaces for Sustainable Community Development. In: Dhiman S., Marques J. (eds) Handbook of Engaged Sustainability. Springer, Cham.

·        Pallagst, K. (2018) Smart Growth – Nachhaltige Steuerung der Siedlungsflächenentwicklung in der San Francisco Bay Area; in: von Hauff, M; Nguyen, Th (Eds.) Fortschritte in der Nachhaltigkeitsforschung. Nomos, Baden-Baden, 89-123

·        Vargas-Hernandez, J; Pallagst, K.; Hammer, P. (2018) Strategic Management Innovation of Urban Green Spaces for Sustainable Community Development. In: Dhiman S., Marques J. (eds) Handbook of Engaged Sustainability. Springer, Cham Publisher Name Springer, Cham. Online ISBN 978-3-319-53121-2 DOI 

·        Pallagst, K. (2018) Ausgewählte grenzüberschreitende Kooperationsformen und die INTERREG-Förderung in Europa; in: Pallagst, K; Hartz, A; Caesar, B. (Hrsg.) (2018) Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontière. Zukunftsfähigkeit grenzüberschreitender Zusammenarbeit“ abgeschlossen; Arbeitsberichte der ARL, Heft 20. Hannover, 353-361.

·        Pallagst, K.; Caesar B.; Hartz, A. (2018) Einleitung: Border Futures - Ansatzpunkte für eine Weiterentwicklung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Gebiet der LAG Rheinland-Pfalz/ Hessen/ Saarland; in: Pallagst, K; Hartz, A; Caesar, B. (Hrsg.) (2018) Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontière. Zukunftsfähigkeit grenzüberschreitender Zusammenarbeit“ abgeschlossen; Arbeitsberichte der ARL, Heft 20. Hannover. 4-11.

·        Pallagst, K.; Hartz, A.; Caesar B. (2018) Ausblick: Border Futures - Auf dem Weg zur Zukunftsfähigkeit von Grenzregionen; in: Pallagst, K; Hartz, A; Caesar, B. (Hrsg.) (2018) Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontière. Zukunftsfähigkeit grenzüberschreitender Zusammenarbeit“ abgeschlossen; Arbeitsberichte der ARL, Heft 20. Hannover. 338-346.

·        Pallagst, K.; Caesar B. (2018) Entwicklungspfade der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und Status quo; in: Pallagst, K; Hartz, A; Caesar, B. (Hrsg.) (2018) Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontière.Zukunftsfähigkeit grenzüberschreitender Zusammenarbeit“ abgeschlossen; Arbeitsberichte der ARL, Heft 20. Hannover. 12-27.

·        Pallagst, K.; Dörrenbächer, P.; Weith, Th. (2018); Grenzüberschreitende Kooperation theoretisch: Erklärungsansätze aus europäischer Integration, Regionalismus und Governance in: Pallagst, K; Hartz, A; Caesar, B. (Hrsg.) (2018) Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontière. Zukunftsfähigkeit grenzüberschreitender Zusammenarbeit“ abgeschlossen; Arbeitsberichte der ARL, Heft 20. Hannover. 28-40.

·        Pallagst, K.; Hartz, A. (2018) Raumplanung in Grenzregionen: Gratwanderung zwischen neuen Leitbildern und alten Planungstraditionen?; in: Pallagst, K; Hartz, A; Caesar, B. (Hrsg.) (2018) Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontière. Zukunftsfähigkeit grenzüberschreitender Zusammenarbeit“ abgeschlossen; Arbeitsberichte der ARL, Heft 20. Hannover. 70.87.

            Prof. Dr. rer. nat. habil. Gabi Troeger-Weiß – Fachbereich Raum- und Umweltplanung

·        Troeger-Weiß (2018): Raumbezogene Risiken und regionale Resilienz: neue Ansätze der Standortforschung und für Standortstrategien von Regionen, Kommunen und Unternehmen, in: Pechlaner, H.; Tretter, M. (Hrsg.) (2018): Keine Strategie ohne Verantwortung – Perspektiven für eine nachhaltige Standort- und Regionalentwicklung, Eichstätt, S. 91-117.

·        Troeger-Weiß; Wohland, Julia (2018): Ländliche Räume im Wandel, in: VDL-Journal, Heft 1, 2018, S. 8-9.

·        Herausgeberin des Bandes 45 der Schriften zur Raumordnung und Landesplanung zum Thema Naturgefahren im Alpenraum – Vor- und Nachsorge durch die Raumordnung. Versuch einer kritischen Bilanz (Autor: Christin Werthmüller) Kaiserslautern 2018 (elektronische Publikation)

·        Herausgeberin des Tagungsbands zum Dialogforum „Zukunft Land – Land der Zukunft: Dialogforum zum Thema „Mittelstädte: Schwarmstädte – Ankerstädte – Provinzstädte: Trends, Herausforderungen, Perspektiven, Handlungsansätze“, Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung

            Jun.-Prof. Dr. rer. nat. Sascha Henninger – Fachbereich Raum- und Umweltplanung

·        Fabisch, M. & S. Henninger: Smartphone-based Analysis of Urban Ecological Risk and Potential Areas. In: ICUC `10, New York, USA, 10C.6, pp. 1-5.

·        Fabisch, M. & Henninger, S.: ESPRESSO - systEmic Standardisation apPRoach to Empower Smart citieS and cOmmunities. In: Aarrevaara E. & Harjapää A. [Hrsg.]: Smart Cities in Smart Regions. The Publication Series of Lahti University of Applied Sciences, No. 39, pp. 115-126.

·        Kaiser, T. & S. Henninger: "In 80 Minuten um die Welt" - Mit digitalen Medien und Schülerversuchen einen außerschulischen Lernort erkunden. In: Gautschi, P., Rempfler, A., Sommer Häller, B. & M. Wilhelm [Hrsg.]: Ausserschulische Lernorte - Beiträge zur Didaktik, Bd. 5, Lit-Verlag Zürich, pp. 145-152.

·        Henninger, S. & T. Kaiser: A mobile-guided Smart-Safari on an Extracurricular Location. In: Leal Filho, W., Lackner, B., McGhie, H. (Hrsg.): Addressing the Challenges in Climate Change across Various Audiences. Springer Nature, pp. 417-428.

            Univ.- Prof. Dr. Detlef Kurth – Fachbereich Raum- und Unmweltplanung

·        Detlef Kurth: Künftige Herausforderungen für die Stadterneuerung. In: Der Gemeinderat 10-2018, S. 58-59.

·        Detlef Kurth: Anforderungen der Klimaanpassung im Konflikt mit Nutzungsmischung und Nachverdichtung – Beispiele aus der Region Stuttgart.In: Spannowsky, Willy/ Hofreiter, Andreas (Hrsg.): Schutz vor Luftschadstoffen und Lärm. 2018. S.79-90.

·        Grazyna Adamczyk-Arns/ Detlef Kurth: Strategien der integrierten Stadterneuerung für Wrocław und StuttgartWissenstransfer, Fallstudien und Kooperationsstrukturen für Altbauquartiere. Wrocławska Rewitalizacja/ Hochschule für Technik Stuttgart, Wroclaw, 248 Seiten. ISBN: 978-83-938968-8-2.

Prof. Dr. phil. Annette Spellerberg – Fachbereich Raum- und Umweltplanung

·        Ehbrecht, Michaela; Spellerberg, Annette (2018): Wie ein Dorf mitten in der Stadt? Das Wohnprojekt „Nils“ im Goetheviertel von Kaiserslautern – Potenziale einer Quartiersvernetzung. In: Standort 42 (2) – Angewandte Geographie, S. 90-97. Springer.

·        Spellerberg, Annette (2018): Wohnbedürfnisse verschiedener sozialer Milieus in Städten. In: spw – Wessen Stadt, wessen Raum? Solidarische Wohnungpolitik, Heft 226, S. 25-32.

·        Spellerberg, Annette (2018): Überlegungen zu einer integrationsorientierten Regionalpolitik. In: Floeting, Holger; Kirchhoff, Gudrun; Scheller, Henrik; Schneider, Jessica (Hrsg.): Zuwanderung und Integration von Geflüchteten in Kommunen. S. 175-183. ISBN: 978-3-88118-588-2.

·        Spellerberg, Annette; Giehl, Christoph (2018): Armut und Wohnen. In: Böhnke, Petra, Dittmann, Jörg, Goebel, Jan (Hrsg): Handbuch Armut. Opladen & Toronto: Barbara Budrich. Utb, S. 270-281.

·        Eichholz, Lutz; Spellerberg, Annette (2018): Sozialräume und Integration von Zugewanderten in Kaiserslautern. In: Schäfer, Klaus (Hrsg.): Aufbruch aus der Zwischenstadt, S. 84-109, transcript, Urban Studies; ISBN: 978-3-8376-4365-7.

·        Spellerberg, Annette (2018): Grenzen – Identitäten – Heimat: Theoriegeleitete Annäherungen an Konstrukte und Konzepte im „grenzüberschreitenden“ Kontext. In: Pallagst, Karina; Hartz, Andrea; Caesar, Beate (Hrsg.): Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontiére. S. 130-142. ISBN: 978-3-88838-410-3.

·        Engelhardt, Katharina; Spellerberg, Annette; (2018): Leben in Grenzregionen – „Wo kämen wir denn da hin?“. In: Pallagst, Karina; Hartz, Andrea; Caesar, Beate (Hrsg.): Border Futures – Zukunft Grenze – Avenir Frontiére. S. 143-167. ISBN: 978-3-88838-410-3.

·        Spellerberg, Annette, Schelisch, Lynn (2018): Paul und die Frauen. In: Kühnemund, Harald, Fachinger, Uwe (Hrsg): Technik im Alter. Sozialwissenschaftliche Befunde und Perspektiven. Springer:VS. S. 113-128.

·        Spellerberg, Annette (Hrsg.): 2018: Neue Wohnformen – gemeinschaftlich und genossenschaftlich. Erfolgsfaktoren im Entstehungsprozess gemeinschaftlichen Wohnens. Wiesbaden: Springer. VS-Verlag (print und online) (darin: Ko-Autorin diverser Beiträge; Einleitung, Fazit).

            Prof. Dr. rer. oec. Martin Junkernheinrich – Fachbereich Raum- und Umweltplanung

·        JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D. (2018): Hebesatzpolitik kreisangehöriger Kommunen: Abschätzung des Konsolidierungspotenzials. In: Gemeinde und Stadt, Heft 3/2018. S. 73-77.

·        JUNKERNHEINRICH, M. (2018): Kommunaler Haushaltsausgleich und Schuldenabbau: Wie kann beides gehen? In: JUNKERNHEINRICH, M./LANGE, J. (Hrsg.): Öffentliche Finanzen in föderaler Verflechtung: Was ist in der neuen Legislaturperiode zu klären? Reihe Loccumer Protokolle, Band 61/17. Rehburg-Loccum. S. 81-87.

·        JUNKERNHEINRICH, M./MICOSATT, G. (2018): Kommunale Liquiditätskredite: Notwendigkeit und Optionen einer Problemlösung. In: JUNKERNHEINRICH, u.a. (Hrsg.): Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2-2018: Staatsanpassung - Die neue Finanzverfassung als politische und rechtliche Gestaltungsaufgabe im Bundesstaat. Berlin. S. 198-219.

·        JUNKERNHEINRICH, M./MICOSATT, G. (2018): Kommunalfinanzen 2017: Eine Einordnung der Haushaltsüberschüsse mit dem "zweiten Blick". In: JUNKERNHEINRICH, u.a. (Hrsg.): Jahrbuch für öffentliche Finanzen 1-2018. Berlin. S. 278-306.

·        JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D./MICOSATT, G. (2018): Kommunalfinanzen in Rheinland-Pfalz - Befunde - Probleme - Herausforderungen. Forum Öffentliche Finanzen, Bd. 15, Berlin.

·        JUNKERNHEINRICH, M.; KORIOTH, S.; LENK, T.; SCHELLER, H. und WOISIN, M. (Hrsg.) (2018): Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2018. Berliner Wissenschafts-Verlag.

·        JUNKERNHEINRICH, M.; MARKERT, H.; FRANKENBERG, D.; MÜLLER, C.; STAHLKE, T.; MICOSATT, G. (2018): Gebietsreform in Rheinland-Pfalz: Handlungsbedarfe und Handlungsoptionen für Landkreise, kreisfreie Städte und Ortsgemeinden. 560 Seiten.

            Prof. Dr. Robert Jüpner – Fachbereich Bauingenieurwesen

·        Coping with extremes – experiences from event management during the recent Elbe flood disaster in 2013, R. Jüpner, pages 15 – 21, Special Issue des Journal of Flood Risk Management, Beitrag zur LAND4Flood COST-Initiative, Wiley-Verlag, März 2018.

·        JÜPNER, R.: BACHMANN, D.; FEKETE, A.; HARTMANN, T.; POHL, R.; SCHMITT, T.; SCHULTE, A. (2018): Resilienz im Hochwasserrisikomanagement. In: Korrespondenz Wasserwirtschaft 11/2018, DOI: 10.3243/kwe2018.11.001, S. 656-663.

·        GATTUNG, T., BRAUNECK, J., JÜPNER, R. (2018): Entwicklung einer Methodik zur operativen Datenaufnahme und –verarbeitung unter Nutzung von UAV-Technologie zur optischen Bestimmung von Fließgeschwindigkeiten. In: SCHÜTZE, N., MÜLLER, U., SCHWARZE, R., WÖHLING, T., GRUNDMANN, J. (Hrsg.): M³ - Messen, Modellieren, Managen in Hydrologie und Wasserressourcenbewirtschaftung, Beiträge zum Tag der Hydrologie am 22./23. März 2018 an der Technischen Universität Dresden, Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Heft 39.18, Fachgemeinschaft Hydrologische Wissenschaften in der DWA, ISBN 978-3-88721-606-1, S. 49 – 60.

·        GALL, C.; JÜPNER, R.; UNVERICHT, F. (2018): Hochwasservorsorge in Risikogebieten außerhalb von Überschwemmungsgebieten. In: Schriftenreihe des Verbandes Region Rhein-Neckar. Heft 17, S. 33 – 45.

·        GALL, C.; JÜPNER, R.; SCHERNIKAU, R.; UNVERICHT, F. (2018): Hochwasservorsorge hinter Deichen – Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim als Vorzeigeprojekt. In: Jüpner, R.; Müller, U. (2018): Tagungsband zur 10. Veranstaltung des Forums zum Hochwasserrisikomanagement am 21. Juni 2018 in Dresden, S. 141 – 152.

·        JÜPNER, R.; MÜLLER, U. (HRSG) (2018): Tagungsband zur 10. Veranstaltung des Forums Hochwasserrisikomanagement am 21. Juni 2018 in Dresden. Berichtsreihe des Forums zum Hochwasserrisikomanagement, Band 10, Shaker Verlag, Aachen, ISBN 978-3-8440-6011-9.

·        GALL, C.; JÜPNER, R.; SCHERNIKAU, R.; UNVERICHT, F.  (2018): Hochwasservorsorge hinter Deichen – Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim als Vorzeigeprojekt. In: WasserWirtschaft 11/2018.

·        JÜPNER, R.; GALL, C. (2018): Auf dem Weg zur hochwasserangepassten Gesellschaft? In: V. HAUFF, M.; NGUYEN, T. (HRSG) (2018): Fortschritte in der Nachhaltigkeitsforschung. Reihe Nachhaltige Entwicklung, Band 7, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, ISBN 978-3-8487-4501-2 (Print) und ISBN 978-3-8452-8745-4 (ePDF), S. 179 – 205.

·        EIDEN, M.; JÜPNER, R. (2018): Treibgutrückhalt in unteren Mittelgebirgsregionen - Möglichkeiten und Grenzen. In: Vorsorgender und nachsorgender Hochwasserschutz, Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft Band 2, Springer Vieweg, ISBN 978-3-658-21838-6, S. 358 – 364.

·        JÜPNER, R.; BRAUNECK, J.; POHL, R. (2018): Einsatz von Drohnen im Hochwasserfall - Erfahrungen und Ideen. In: Vorsorgender und nachsorgender Hochwasserschutz, Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft Band 2, Springer Vieweg, ISBN 978-3-658-21838-6, S. 326 – 334.

·        JÜPNPER, R. (2018): Hochwasserrisikomanagement 2030 - ein Ausblick. In: Vorsorgender und nachsorgender Hochwasserschutz, Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft Band 2, Springer Vieweg, ISBN 978-3-658-21838-6, S. 79 – 85.

·        EIDEN, M.; JÜPNER, R. (2018): Wasserrahmenrichtlinie und Hochwasserrisikomanagement-Richtline - Synergien und Konflikte. In: Vorsorgender und nachsorgender Hochwasserschutz, Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft Band 2, Springer Vieweg, ISBN 978-3-658-21838-6, S. 72 – 78.

·        GALL, C.; JÜPNER, R. (2018): Umgang mit Extremereignissen auf kommunaler Ebene - Notfallkonzepte als Mittel der Wahl? In: Vorsorgender und nachsorgender Hochwasserschutz, Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft Band 2, Springer Vieweg, ISBN 978-3-658-21838-6, S. 29 – 35.

·        JÜPNER, R. (2018): Juni-Hochwasser 2013 an der Elbe - neue Fragestellungen. In: Vorsorgender und nachsorgender Hochwasserschutz, Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft Band 2, Springer Vieweg, ISBN 978-3-658-21838-6, S. 23 – 28.

            Prof. Dr. Björn-Martin Kurzrock – Fachbereich Bauingenieurwesen

·        Gauer, Tillman/ Kurzrock, Björn-Martin: Zeitgemäße Wandkonstruktionen: Zur ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit monolithischer Bauweisen, in: Zeitschrift für Immobilienökonomie, 2018, S. 1-18. doi.org/10.1365/s41056-018-0021-5 

·        Johann, Sebastian/ Kurzrock, Björn-Martin: Effiziente Entwicklung von Revitalisierungskonzepten am Beispiel von Mehrfamilienhäusern aus den 1970er Jahren, in: Bauingenieur, Ausgabe 06/2018, 2018, S. 223-232.

·        Kurzrock, Björn-Martin/ Bodenbender, Mario/ Müller, Philipp: Künstliche Intelligenz zur Gebäudedokumentation und Datenanalyse im Immobilien und Facility Management, in: Körkemeyer, Karsten (Hrsg.): Sonderband Digitalisierung anlässlich des 4. BIM-Symposiums Rheinland-Pfalz, Schriftenreihe Fachgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft, Band 4, Kaiserslautern, S. 38-44.

·        Kurzrock, Björn-Martin/ Gauer, Tillman: Bedeutung der Oberflächennahen Geothermie für Immobilien, in: Bauer, Matthias et al. (Hrsg.): Handbuch Oberflächennahe Geothermie, Berlin 2018, S. 23-64.

·        Kurzrock, Björn-Martin / Wasser, Nils-Magnus: Anreize für energetische Modernisierungen im Gebäudesektor, in: gif (Hrsg.): gif Policy Paper, 01/2018, Wiesbaden.

·        Kurzrock, Björn-Martin/ Spellerberg, Annette/ Stryi-Hipp, Gerhard et al.: Masterplan 100% Klimaschutz: Energiewende Kaiserslautern – Gemeinsam zum Ziel. Vernetzung von Technologie, Raum und Akteuren 2017-2050, Kaiserslautern 2018.

            Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wilko Manz – Fachbereich Bauingenieurwesen

·        Manz, Wilko; Görges, Daniel; Engel, Teresa; Rentschler, Christoph; Caba, Sebastian (2018): Das Projekt "Tankstelle 2.0", Fachbereich imove der Uni Kaiserslautern forscht für die Infrastruktur von morgen, in: E-Mobility-Magazin 2018, Bergisch-Gladbach

·        Roos, Johannes; Mellinger, Nicolas; Manz, Wilko (2018): Teilsignalisierung - Ist weniger Signalisierung am Ende noch mehr?, in: Straßenverkehrstechnik 10/2018, S. 703-710

·        Chlond, B., Manz, W., Sommer, C., Valée, D. (2018): Hinweise für die Durchführung von Haushaltsbefragungen zum Mobilitätsverhalten - Ergänzungen zu den EVE, Herausgeber: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V., Köln

            Prof. Dr.-Ing. Heidrun Steinmetz – Fachbereich Bauingenieurwesen

·        Rott, E., Steinmetz, H., Metzger J. W. (2018): Organophosphonates: A review on environmental relevance, biodegradability and removal in wastewater treatment plants. Science of The Total Environment, Vol. 615, 1176-1191.

·        Amoatey, P., Bardossy, A., Steinmetz, H. (2018): Inverse Optimization based Detection of Leaks from Simulated Pressure in Water Networks, Part 1: Analysis for a Single Leak. Journal of Water Mamagement Modelling. DOI: 10.14796/JWMM.C460

·        Amoatey, P., Bardossy, A., Steinmetz, H. (2018): Inverse Optimization based Detection of Leaks from Simulated Pressure in Water Networks, Part 2: Analysis for Two Leaks. Journal of Water Mamagement Modelling. DOI: 10.14796/JWMM.C461

·        Gottardo Morandi, C., Wasielewski, S.; Mouarkech, K.; Minke, R.; Steinmetz, H. (2018): Impact of new sanitation technologies upon conventional wastewater infrastructures, Urban Water Journal, 15:6, 526-533. Open Access. DOI: 10.1080/1573062X.2017.1301502

·        Wasielewski, S., Rott, E., Minke, R., Steinmetz, H. (2018): Evaluation of Different Clinoptilolite Zeolites as Adsorbent for Ammonium Removal from Highly Concentrated Synthetic Wastewater. In: Water, 10 (5), 584. doi.org/10.3390/w10050584

·        Knerr, H., Gretzschel, O., Schmitt, T. G., Steinmetz, H., Taudien, Y., Kolisch, G. (2018): Modellbasierte Strategienentwicklung zur Reduktion des Mikroschadstoffeintrags in Gewässer aus Abwassersystemen. In: Pinnekamp, J. (Hrsg.), Gewässerschutz – Wasser – Abwasser 247, 51. Essener Tagung für Wasserwirtschaft „Wasserwirtschaft im Umbruch“ vom 14.3.-16.3.2018 in Essen. Aachen: Gesellschaft zur Förderung der Siedlungswasserwirtschaft an der RWTH Aachen e.V., 2018, S. 54/1-54/16

·        Carsten Meyer1, Volker Preyl1, Heidrun Steinmetz2, Werner Maier3, Ralph-Edgar Mohn4, Harald Schönberger1and Tyler Pierson1(2018): The Stuttgart Process: IWA Publishing 2018. Phosphorus: Polluter and Resource of the Future – Removal and Recovery from Wastewater , doi: 10.2166/9781780408361_37

            Prof. Dr. Georg Wenzelburger – Fachbereich Sozialwissenschaften

·        Jensen, Carsten/Arndt, Christoph/Lee, Seonghui/Wenzelburger, Georg (2018): „Policy instruments and welfare state reform“, in: Journal of European Social Policy, 28:2, 161-176.

·        König, Pascal/Wenzelburger, Georg (2018): “Why Parties Take up Digitization in their Manifestos. An Empirical Analysis of Eight Western European Economies”, in: Journal of European Public Policy, online first.

·        Wenzelburger, Georg/Arndt, Christoph/Jensen, Carsten (2018): “Sozialstaatliche Kürzungspolitik in Deutschland: Nur eine Mär? Eine quantitative Gesetzgebungsanalyse 1974–2014“, in: Politische Vierteljahresschrift, 1-32.

·        Wenzelburger, Georg (2018): “Political economy or political systems? How welfare capitalism and political systems affect law and order policies in 20 Western industrialized nations“, in: Social Policy & Society, 17:2, 209-226.

·        Zweig, Katharina A./Wenzelburger, Georg/Krafft, Tobias D. (2018): „On chances and risks of security related algorithmic decision making systems“, in: European Journal for Security Research, 3:2, 181-203.

·        Fehrenz, Sabrina/ Wenzelburger, Georg (2018): Die Union und die „Ehe für Alle“. Bestimmungsfaktoren des Abstimmungsverhaltens in der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen 3/2018.

·        Staff, Helge/ Wenzelburger, Georg (2018): Im Zweifel für mehr Sicherheit. Law-and-Order-Politik zwischen Terror und Flüchtlingskrise. In: Zohlnhöfer, Reimut/Saalfeld, Thomas (Hrsg.): Zwischen Stillstand, Politikwandel und Krisenmanagement. Eine Bilanz der Regierung Merkel 2013-2017. Wiesbaden: Springer VS, 549-568.

·        Wenzelburger, Georg (2018): Institutionelle Theorie. In Obinger Herbert/ Schmidt Manfred (Hrsg.): Handbuch Sozialpolitik. Wiesbaden: SpringerVS. Im Erscheinen

            Prof. Dr. Gordon Müller-Seitz – Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

·        Möllering, G., Müller-Seitz, G. (2018). Direction, not destination: Institutional work practices in the face of field-level uncertainty. European Management Journal, 36(1): 28-37.

·        Berthod, O., Müller-Seitz, G. (2018): Making Sense in Pitch Darkness: An Exploration of the Sociomateriality of Sensemaking in Crises, in: Journal of Management Inquiry, 27(1): 52-68.

·        Müller-Seitz, G., Zühlke, D., Braun, T., Gorecky, D., Thielen, T. (2018). Netzwerkbasierte Geschäftsmodellinnovationen – Das Beispiel der Industrie 4.0-Anlage SmartFactoryKL. Die Unternehmung. Die Unternehmung 72(2), 146-168.

·        Sydow, J., Windeler, A., Müller-Seitz, G., Lange, K. (2018): Path constitution analysis: A methodology for understanding path dependence and path creation. In: Bryman, A., Buchanan, A.D. (Hrsg. 2018): Unconventional Methodology in Organization and Management Research. 255-276. Oxford: Oxford University Press.

Zum Seitenanfang