Starte Dein Studium

Maschinenbau- und Verfahrenstechnik

Maschinenbau und Verfahrenstechnik haben alle Bereiche des Lebens nachhaltig verändert. Maschinenbauingenieure und -ingenieurinnen entwickeln Maschinen, Apparate, Geräte und ganze Anlagen, die in allen Technikbereichen zum Einsatz kommen. Verfahrenstechniker und -technikerinnen verändern die Eigenschaften von Stoffen und setzen das in Industriemaßstab um, was zum Beispiel Chemiker und Biologen in ihren Laboratorien erfinden.

Durch die wachsende Komplexität der Systeme sind die Anforderungen an die Ingenieurin und den Ingenieur zuletzt kontinuierlich gestiegen. Die breite Ausbildung über alle Branchen des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik hinweg, in Verbindung mit einer sehr guten ingenieurwissenschaftlichen Grundausbildung, ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen des Fachbereiches sich immer wieder in neue Fachgebiete einzuarbeiten. Dadurch eröffnen sich eine Vielzahl an interessanten beruflichen Perspektiven und die Masterabschlüsse oder auch der Diplomabschluss sind der Garant für ein erfolgreiches Berufsleben. Dies ist in unabhängigen Rankings dokumentiert.

  • Maschinenbau und Verfahrenstechnik
  • Maschinenbau und Verfahrenstechnik
  • Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Der Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik stellt sich vor!

Karriere nach dem Studium an der TU Kaiserslautern - Maschinenbau

Bio- und Chemieingenieurwissenschaft (Bachelor/Master)

Studieninhalte

Als einer der größten Fachbereiche der TU Kaiserslautern bieten wir sowohl Abiturienten als auch Studierenden, die bereits über einen Studienabschluss verfügen, eine Vielzahl verschiedener Studiengänge an. Unser finales Ausbildungsziel ist grundsätzlich der Masterabschluss beziehungsweise das Diplom. Daher haben unsere Bachelorabsolventinnen und -absolventen einen Master-Studienplatz sicher.

All unsere Studiengänge sind wissenschaftlich orientiert, der Fokus liegt also auf der Vermittlung von Grundlagen- und Methodenwissen. Durch Labore, Praktika, Industrievorträge, Exkursionen und Ähnliches wird jedoch, besonders in den höheren Semestern, Anwendungsbezug hergestellt und Branchenwissen vermittelt.

Darüber hinaus besteht durch Auslandsaufenthalte, Praktika und Hiwi-Jobs die Möglichkeit, das Studium individuell zu gestalten und zusätzliche Kompetenzen zu erwerben.


Voraussetzungen

Für Mathe-Allergiker und -Allergikerinnen wird es schwierig, ansonsten haben wir fast für jeden etwas im Portfolio. Abiturienten und Abiturientinnen bietet unser Fachbereich sogenannte grundständige Studiengänge im Bachelor (sieben Semester) und Diplom (zehn Semester) an. Zur Spezialisierung und Vertiefung der im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse bieten wir verschiedene dreisemestrige Masterstudiengänge an. Beim Diplomstudiengang ist dieser Vertiefungsblock in den höheren Semestern enthalten.

Jetzt bewerben


Kontakt

Dr.-Ing. Marcus Ripp

Gebäude 44, Raum 377
Telefon: 0631 205-2560
E-Mail: ripp(at)mv.uni-kl.de
Webseite: www.mv.uni-kl.de/

Zum Seitenanfang