Starte Dein Studium

Unterstützung für Studierende

Mit den Angeboten des Selbstlernzentrums erfolgreich von zu Hause aus studieren!

Ein Studium erfordert ein hohes Maß an Organisationsfähigkeiten, Selbstdisziplin und Eigenverantwortung. Das Selbstlernzentrum der TU Kaiserslautern unterstützt Dich mit zahlreichen kostenfreien Angeboten rund um das Thema Selbstlernen. Durch verschiedene Angebote haben Studierende die Möglichkeit ihre Selbstlern- und Selbstführungskompetenz zu stärken.

Studis beraten Studis - lernBar

In lockerer Bar-Atmosphäre und getreu dem Motto "Studis unter sich" bietet das Forum einen Online-Raum zum Austausch über alles, was mit Studium, Lernen, Selbstorganisieren und damit verbundenen Hürden zu tun hat. "Barkeeper" der lernBAR sind qualifizierte Beraterinnen und -Berater, die sich selbst im Studienalltag befinden. So könnt ihr euch ganz unter euch austauschen.

 

 

Weitere Infos findest du auf der Webseite des Selbstlernzentrums oder direkt in der Lernbar.

Studienbegleitendes Coaching

Das Selbstlernzentrum coacht euch professionell, individuell und kostenlos. Themen im Coaching können Zeit-und Selbstmanagement, Lern- und Präsentationstechniken, Prüfungsvorbereitung/-angst, Entscheidungen (z. B. Studienfachwechsel) und das Meistern studienbezogener Herausforderungen sein. Ziel des Coachings ist, den Studienalltag künftig mit mehr Zufriedenheit zu meistern sowie eigene Stärken und Potenziale zu entdecken.

Weitere Infos findest du auf der Webseite des Selbstlernzentrums.

Diemersteiner Selbstlerntage (DSL)

Die Diemersteiner Selbstlerntage (DSL) bestehen aus drei Seminaren, die inhaltlich aufeinander aufgebaut sind. Wir empfehlen Studienanfänger*innen mit Seminar I zu starten. Ziele dieses Seminars sind, Euch den Studieneinstieg zu erleichtern, Kenntnisse in den Themen Lerngewohnheiten und Zeitmanagement zu erlangen und hilfreiche Methoden und Tools zu erproben. In Seminar II steht das Präsentieren vor Gruppen und in Seminar III stehen die nahende Bewerbungsphase und der Berufseintritt im Fokus. Wenn Ihr an allen drei Seminaren teilgenommen haben, erhaltet Ihr ein Abschlusszertifikat. Die DSL finden zurzeit online statt.

 

Weitere Infos hier: https://www.uni-kl.de/slz/diemersteiner-selbstlerntage/

Online Angebot - eDSL

Die eDSL orientieren sich inhaltlich an den Diemersteiner Selbstlerntagen und stellen eine online basierte Erweiterung des Präsenztrainings dar. Mit dem kostenlosen online Angebot könnt ihr studienbegleitend eure Kompetenz für das Studium weiterentwickeln.

Die Kurse sind zum Teil als Online-Selbstlernmodule und zum Teil als betreute Kursformate konzipiert.

Mentoring für Studienanfängerinnen

Um Studienanfängerinnen und Studentinnen der ersten Fachsemester den Start an der Hochschule zu erleichtern und einen Grundstein auf dem weiteren Berufsweg und in der Karriereplanung zu legen, bietet die TU Kaiserslautern ein kostenloses Mentoring-Projekt für Studentinnen aller Fachbereiche an.

Weitere Infos: https://www.uni-kl.de/gleichstellung-vielfalt-familie/angebote-fuer/studierende/mentoring-fuer-studienanfaengerinnen/

Broschüre Mentoring an der TUK

 

Nimm außerdem beim diesjährigen Schülerinnentag teil: www.uni-kl.de/gleichstellung-vielfalt-familie/angebote-fuer/schuelerinnen/fuer-schuelerinnen/

Der AStA - Allgemeiner Studierendenausschuss

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) vertritt dich und all die anderen Studierenden gegenüber der Öffentlichkeit und der Hochschulleitung. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die Wahrnehmung fachlicher, wirtschaftlicher und sozialer, aber auch kultureller Belange der Studierenden. Alle Mitglieder des AStA sind ebenfalls Studierende. Um die Interessen und Aufgaben bestmöglich erfüllen zu können, strukturiert sich der AStA in verschiedene Referate und Aufgabenbereiche. Einige davon stellen wir hier vor:

Soziales

Das Referat Soziales unterstützt Studierende, die mit dem Studium verbundenen finanziellen, rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen zu klären. Dazu gehören etwa: Fragen zum Arbeitsrecht, der Krankenversicherung, der Studienfinanzierung, wie BAföG, Jobben, Kindergeld und Unterhalt, oder Hilfestellungen rund um das Thema Wohnen. Außerdem helfen wir bei der Formulierung von Widersprüchen oder bieten generell Unterstützung im Kampf durch den Antragsdschungel. Das Sozialreferat hilft weiter. www.asta.uni-kl.de/soziales

Inklusion und Diversität

Inklusion und Diversität bedeutet, dass jeder Mensch akzeptiert wird und gleichberechtigt und selbstbestimmt an der Gesellschaft teilhaben kann – unabhängig von Aussehen, Alter, Geschlecht, Sexualität, Identität, Herkunft, Sprache, Religionszugehörigkeit, eventuellen Behinderungen oder sonstigen individuellen Merkmalen.

Im Schwerpunkt beschäftigt sich das Referat mit der Beseitigung bestehender Benachteiligungen von Menschen mit Behinderung sowie chronischer Krankheit im Hochschulalltag und bietet allen Studierenden eine Anlaufstelle für Fragen und Vorschläge rund um das Thema sexuelle Orientierung. www.asta.uni-kl.de/inklusion

Internationales

Das Referat International setzt sich für eine bessere interkulturelle Kommunikation an der Universität ein und berät internationale Studierende zu verschiedensten Fragestellungen, oftmals gemeinsam mit den weiteren beratenden Referaten des AStA. Dazu gehören neben Hilfestellungen bei Alltagsproblemen insbesondere auch Fragen zu den  mit dem Ausländerrecht verbundenen Themen Aufenthaltsbewilligung, Studiengangswechsel oder etwa Arbeitserlaubnis. Bei Problemen mit Behörden und Ämtern werden wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. https://www.asta.uni-kl.de/international

Studien- und Prüfungsberatung

Der Arbeitsbereich hilft Studierenden bei den verschiedenen studien- und prüfungsrechtlichen Fragestellungen weiter. Dabei geht es z.B. um die Bewertung einer Prüfung, Fragen zur Einsichtnahme, dem Verlust des Prüfungsanspruchs, Unterstützung bei der Formulierung eines Widerspruchs oder um Verständnisproblem hinsichtlich der Prüfungsordnung oder des Modulhandbuchs.  www.asta.uni-kl.de/pruefungsberatung

Kultur

Dem Referat Kultur fällt die Förderung der kulturellen Belange innerhalb der Studierendenschaft zu. Dazu zählen die gezielte Unterstützung studentischen Engagements und Nachwuchses in den verschiedenen Sparten der darstellenden Künste und Unterhaltung. Zusätzlich organisieren wir selbst eine Vielzahl unterschiedlicher kultureller Veranstaltungen. Dazu zählen etwa kleine Konzerte, Kabarettveranstaltungen, Lesungen, Science-Slam-Veranstaltungen oder mit unserem Sommerfest die größte Veranstaltung an der Universität. www.asta.uni-kl.de/kultur

Nachhaltigkeit

Das Referat ist Ansprechpartner für sämtliche Belange der Nachhaltigkeit in ihrer sozialen, ökonomischen und ökologischen Dimension. Damit stehen wir bei Fragen zu diesem Thema zur Verfügung und unterstützen Hochschulgruppen und Studierende bei der Durchführung von Projekten und der Konkretisierung von Vorschlägen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit an unserer Universität.  www.asta.uni-kl.de/nachhaltigkeit

Politische Arbeit

Das Referat Politische Arbeit gliedert sich in zwei Bereiche auf: Hochschulpolitik und politische Bildung. Im Bereich der Hochschulpolitik geht es um die landes- und bundesweite Vernetzung verschiedener studentischer Organisationen und um immer wiederkehrende hochschulpolitische Fragestellungen wie z.B. Neufassung des Hochschulgesetzes. Die politische Bildung beschäftigt sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen und soll so einen Beitrag zur freien Meinungsbildung in der Gruppe der Studierenden leisten. www.asta.uni-kl.de/politischearbeit

Verkehr

Dieser Arbeitsbereich setzt sich mit dem Thema Verkehr und Mobilität auseinander. Hierzu zählen insbesondere das Semesterticket sowie der Busverkehr in Kaiserslautern, neuerdings auch das Fahrradverleihsystem VRNnextbike. www.asta.uni-kl.de/semesterticket

Weitere Informationen zum AStA findet ihr neben unserer Homepage auch in den sozialen Medien:

www.asta.uni-kl.de

www.facebook.com/asta.tuk

www.instagram.com/asta.tuk

www.twitter.com/astatukl

Zum Seitenanfang