Wirtschaftschemie

Übersicht
Fachbereich: Chemie
Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Leistungspunkte: 120 ECTS
Sprachen: Deutsch
Zeitaufwand: Vollzeit
Studienart: Präsenzstudium
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester

Infos zum Inhalt

Der Masterstudiengang vermittelt vertiefte Kenntnisse im Grenzgebiet zwischen den Fächern Chemie und Wirtschaftswissenschaften. Das Ausbildungsprogramm des Masterstudiengangs baut konsekutiv auf dem Bachelor-Studiengang Chemie mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften der TU Kaiserslautern auf. Im Fokus steht die praktische Ausbildung unter Einbezug chemischer und wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsschwerpunkte. Das Curriculum des Masterstudiengangs ermöglicht Studierenden, Profile individuell zu gestalten und sich durch Wahl entsprechender Lehrveranstaltungen auf eine Abschlussarbeit auf einem Forschungsgebiet in Chemie oder in den Wirtschaftswissenschaften vorzubereiten.

Eckdaten zum Verlauf

Im ersten und zweiten Semester verbreiterst Du Dein Wissen durch die Wahl von drei Grundmodulen in Chemie und einem wirtschaftswissenschaftlichen Grundmodul. Im zweiten und dritten Semester werden die Kompetenzen mit Hilfe von Vertiefungsmodulen in Chemie und in Wirtschaftswissenschaften vertieft. Die Vertiefungsmodule spiegeln dabei verschiedene Forschungsschwerpunkte der beiden beteiligten Fachbereiche wider. Am Ende des Studiums steht eine Masterarbeit, in der selbstständig ein Thema, den Prinzipien der guten wissenschaftlichen Praxis folgend, bearbeitet wird.

Studienberatung

Dr. U. Bergsträßer
Bau 54, Raum 484
Tel.: (0631) 205 2957
E-Mail: bergstr@chemie.uni-kl.de

Zum Seitenanfang