Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studiengangübersicht

Angewandte Informatik (Master of Science)

Infos zum Inhalt

Grundsätzlich vertieft das Masterstudium „Informatik in Anwendungen“ die Kompetenzen zur Anwendung der Informatik des im Bachelorstudium gewählten Anwendungsbereichs. Außerdem spielt die Vertiefung von Kenntnissen im Entwurf von Informatiksystemen eine zentrale Rolle. Der Studiengang führt das interdisziplinäre Studium aus dem Bachelorbereich im Schwerpunkt fort.

Vertiefungsrichtung Ambiente Systeme:

Die Ausrichtung „Ambiente Systeme“ vertieft auf Grundlage der Bachelorausbildung die besonderen Aspekte solcher Systeme. Das Ziel ist, Dich an den Stand der Forschung auf diesem Gebiet heranzuführen. Im Masterstudium kannst Du aus einer Vielzahl von Lehrveranstaltungen aus der Informatik und dem Anwendungsbereich nach eigenen Interessen auswählen. In Zusammenarbeit mit Deinem Mentor oder Deiner Mentorin, also einem Dir zugeordneten Beratungsprofessor oder einer Beratungsprofessorin, kannst Du die Studieninhalte auf Deine Bedürfnisse zuschneiden.

Vertiefungsrichtung Eingebettete Systeme:

Zur Ergänzung der Ausrichtung „Eingebettete Systeme“ stehen im Master verschiedene Vertiefungsrichtungen zur Wahl:

  • Im Themenbereich „Zuverlässige Eingebettete Systeme“ konzentrierst Du Dich auf Verfahren zur Konstruktion von Systemen in sicherheitskritischen Anwendungen.
  • Im Themenbereich „Architektur“ lernst Du grundlegende Hard- und Softwarearchitekturen zur parallelen Echtzeitverarbeitung kennen.
  • Im Themenbereich „Software-Entwicklung“ werden Aspekte der hardwarenahen Programmierung und der Nebenläufigkeit von Systemen betrachtet.

Vertiefungsrichtung Informatik in der Fahrzeugtechnik:

In der Ausrichtung „Fahrzeugtechnik“ steht im Masterstudium eine Vielzahl von Lehrveranstaltungen aus der Informatik, der Elektrotechnik und dem Maschinenbau für eine Vertiefung auf dem Programm. Die Ingenieurfächer sind nach den grundlegenden Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium nun wesentlich stärker auf den Fahrzeugbereich fokussiert. Die Auswahl aus der umfangreichen Liste von Lehrangeboten triffst Du nach Deinen eigenen Interessen. Ein Mentor oder eine Mentorin (ein Professor oder eine Professorin zur Studienberatung) unterstützt Dich bei der Zusammenstellung Deines individuellen Studienplans.

Vertiefungsrichtung Information Management:

In der Ausrichtung „Information Management“ konzentrierst Du Dich je nach Interesse auf spezifische Themen aus den Bereichen „Informationssysteme“ und „Intelligente Systeme“. Aus Sicht der Informatik bieten sich zur Ergänzung weitere Vertiefungsveranstaltungen in den Bereichen „Software Engineering“ oder „Kommunikation und Verteilte Systeme“ an. Außerdem kannst Du in diesem Anwendungsbereich bis zu drei verschiedene Themenbereiche wählen, die wirtschaftswissenschaftliche Aspekte wie Personalführung, Controlling und Produktionsmanagement bis hin zu Marketing, internationales Management oder Umwelt und Energie genauer beleuchten. Und wenn Du die Studieninhalte noch weiter auf Deine Bedürfnisse zuschneiden möchtest – kein Problem: Dein Mentor oder Deine Mentorin, also ein Dir zugeordneter Beratungsprofessor oder eine Beratungsprofessorin, unterstützt Dich dabei.

Vertiefungsrichtung Kommununikationssysteme:

Die Ausrichtung „Kommunikationssysteme“ vertieft auf der soliden Grundlage der Bachelorausbildung die spezifischen Aspekte von drahtlosen und drahtgebundenen Kommunikationssystemen. Das Ziel ist, Dich an den Stand der Forschung auf diesem Gebiet heranzuführen. Das Masterstudium bietet eine Vielzahl von Lehrveranstaltungen aus der Informatik und vor allem der Elektrotechnik. In Zusammenarbeit mit Deinem Mentor oder Deiner Mentorin, also einem Dir zugeordneten Beratungsprofessor oder einer Beratungsprofessorin, kannst Du die Studieninhalte auf Deine Bedürfnisse zuschneiden.

Eckdaten zum Verlauf

Das Masterstudium beginnt mit etwa zwei Semestern Vorlesungen aus der Informatik und dem Anwendungsbereich (Elektrotechnik). Im zweiten oder dritten Semester sind ein Forschungsprojekt in der Informatik und ein interdisziplinäres Modul zu absolvieren. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Masterarbeit, die das gesamte vierte Semester umfasst. Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Informatikindustrie und -forschung empfiehlt der Fachbereich, ein Semester im Ausland zu verbringen.

Studienberatung

Dr. Ing. habil. Bernd Schürmann, Tel.: 0049 (0)631 205 2507, E-Mail: schuerma@informatik.uni-kl.de, Geb. 48 Raum 373, Sprechzeiten nach Vereinbarung