Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studiengangübersicht

Architektur (Master of Science)

Infos zum Inhalt

Das imaginierte Bild vom „guten Haus“ wird Dich durch alle Studienjahre begleiten. Du erfährst, wie Konstruktion, Stofflichkeit, Raum und Erscheinung im Gleichgewicht widerstrebender Kräfte zum ausgewogenen architektonischen Ganzen zusammengeführt werden müssen – und Du lernst die Unterschiede kennen zwischen banalem Bauen und Baukunst, zwischen anspruchslosem Fügen und perfekter Komposition.

Eckdaten zum Verlauf

Das Masterstudium der Architektur gliedert sich in drei Semesterprojekte, zwei architektonische und ein weiteres architektonisches, künstlerisches oder theoretisches Semesterprojekt. Im vierten und letzten Semester steht die Masterarbeit an.


Das Masterstudium ist gekennzeichnet durch die Vertiefung der Grundlagen des Bachelorstudiums. Dazu können Themen aus drei von der Fakultät für Architektur vorgegebene Schwerpunkte gewählt werden: „Architektonischer Entwurf“ als methodischer Entwurf und den zwei sog. Focus Areas: „Geschichte und Theorie der Architektur“, „Künstlerisches Gestalten“ sowie „Holzbau“.

Mit Abschluss des Masterstudiengangs vermögen die Studierenden, Gruppen im Rahmen komplexer Aufgabenstellungen verantwortlich zu leiten und ihre Arbeitsergebnisse zu vertreten. Sie können die fachliche Entwicklung anderer gezielt fördern und bereichsspezifische und –übergreifende Diskussionen zu führen. Sie sind in der Lage, eigenständig Forschungsprojekte zu entwickeln, zu bearbeiten und zu präsentieren.

Der Abschluss gilt als Voraussetzung für die Eintragung in die Architektenliste der deutschen Architektenkammern. Er stellt den erfolgreichen Abschluss der Architektenkammern dar, ermöglicht die selbstverantwortliche Tätigkeit und führt gemäß EU-Standard und UNESCO/UIA Direktive weltweit zur Berufsbefähigung als Architekt/Architektin.

 

Besonderheiten:

  • Holzkompetenzzentrum 
  • Wahlmöglichkeit von mind. 2 architektonischen Entwurfsprojekten und einem Vertiefungsprojekt, u.a. Theorie und Kunst
  • Freie Masterarbeit
  • 1:1 Umsetzung studentischer Projekte
  • Hohe Forschungsnähe und Relevanz
  • Einen Arbeitsplatz pro Person
  • Studio-Werkstatt sowie Digitallabor

Studienberatung

 

Dipl.-Ing. Peter Spitzley

Tel.: 0049 (0)631 205 4725

E-Mail: spitzley@rhrk.uni-kl.de

Geb. 1 Raum 132

Weitere Informationen

Zulassungsvoraussetzungen:
Mindestens 6-semestriges Studium, Online-Bewerbungsverfahren mit Eignungsverfahren, Mappe mit ausgewählten Arbeiten sowie Motivationsschreiben