Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studiengangübersicht

Bauingenieurwesen (Bachelor of Science)

Infos zum Inhalt

Ohne Mathematik und Mechanik geht auch im Bauingenieurwesen nichts. Neben diesen beiden Fächern im ersten und zweiten Semester gehört auch noch das Fach „Technische Hydromechanik“ (drittes Semester) zum Block „Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen“.

 

Doch grau ist alle Theorie! Von Anfang an wirst Du diese eher theoretischen Kenntnisse gleich auf Problemstellungen des Bauingenieurwesens anwenden können: Im Block „Fachspezifische Grundlagen“ erfährst du unter anderem, wie die dreidimensionale Realität – Dein Tragwerksentwurf – maßstäblich oder mit Hilfe von Abbildungsverfahren perspektivisch dargestellt werden kann, welche besonderen Eigenschaften die Werkstoffe im Bauwesen haben, wie diese gemessen werden
und wie man sie sich konstruktiv zunutze macht.

 

Ab dem dritten Semester wählst Du zwischen zwei fachspezifischen Vertiefungen: dem „Konstruktiven Ingenieurbau“ – hier geht es um die Planung, Konstruktion und Herstellung von Einzelbauwerken – und der „Infrastruktur und Umweltplanung“: Dabei stehen nachhaltige und umweltschonende Planung von Verkehrstrassen und Wasserstraßen sowie die Versorgung mit Trinkwasser und die Entsorgung des Abwassers von Siedlungsgebieten im Vordergrund.

 

Eckdaten zum Verlauf

Neben den für alle Studierenden verpflichtenden Blöcken 'Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen' und 'Fachspezifische Grundlagen' entscheidest Du Dich im dritten Fachsemester für eine der beiden Fachspezifischen Vertiefungen. Das Studium schließt mit der Bachelorabschlussarbeit im sechsten Fachsemester ab.

Studienberatung

Dipl. Ing. Peter Weisenstein, Tel.: 0049 (0)631 205 3030, E-Mail gf@bauing.uni-kl.de , Geb. 14 Raum 520

Mögliche Kombinationen

es sind keine Nebenfächer wählbar

Berufsbezogene Praktika

8 Wochen, davon 4 Wochen in der Bauausführung