Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studiengangübersicht

Bio- und Chemieingenieurwissenschaften (Master of Science)

Infos zum Inhalt

In diesem Studiengang geht es um die weitere Vertiefung der Grundlagen und methodischen Kompetenzen aus dem Bachelor Bio- und Chemieingenieurwissenschaften. Außerdem wird ein Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Ausbildung gelegt. Parallel dazu wirst Du aber auch praxisnah im Rahmen von Forschungsund Entwicklungsprojekten ausgebildet. Die Zielrichtung des Curriculums liegt im Auf- und Ausbau von Kompetenzen, um Fragestellungen aus der Chemie und der Verfahrenstechnik eigenständig lösen zu können. Durch die enge Verzahnung von chemischen und verfahrenstechnischen Inhalten wird fundiertes Wissen an der industriell wichtigen Nahtstelle zwischen Natur- und Ingenieurwissenschaften vermittelt. Durch die frei wählbare Vertiefung in zwei Bereichen sammelt sich darüber hinaus ein hohes Maß an Expertenwissen an.

Eckdaten zum Verlauf

Die Studienschwerpunkte (Bioverfahrenstechnik, Technische Chemie und Katalyse, Physikalische Chemie und Bio-Analytik, Mechanische Verfahrenstechnik, Thermische Verfahrenstechnik, Thermodynamik und Prozessdesign) bringen insgesamt 24 Leistungspunkte. Weitere 20 Leistungspunkte sammelst Du in Wahlmodulen, die teilweise spezifisch auf den Studiengang zugeschnitten sind. Mit der Forschungsarbeit (16 LP) und der Masterarbeit (30 LP) kannst Du Deine Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten unter Beweis stellen.

Studienberatung

Dr.-Ing. Nils Tippkötter, Tel: 0049 (0)631 205 5445, E-Mail: tippkoetter@mv.uni-kl.de, Geb. 49 Raum 512.