Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studiengangübersicht

Chemie (Master Lehramt Berufsbildende Schulen)

Allgemeine Infos zum Lehramt

Durch die neuen Studienstrukturen in der Lehrerbildung können zunächst alle am Lehramt interessierten Studierenden das Lehramtsstudium an der TU Kaiserslautern beginnen. Erst im Verlauf der ersten vier Semester wird eine Festlegung auf ein konkretes Lehramt vorgenommen, ab dem 5. Semester werden an der TU Kaiserslautern dann die folgenden Spezialisierungen angeboten:

  • Lehramt für Gymnasium (LAG)
  • Lehramt für Realschulen plus (LAR+)
  • Lehramt für Beurfsbildende Schulen (LABBS)

Weitere Informationen zur Studienstruktur, Fächerkombinationen, Bildungswissenschaften und schulische Praktika: http://www.uni-kl.de/zfl/zfl-studium/bama-struktur/

Infos zum Inhalt

Aufbauend auf dem Studiengang Bachelor of Education für das Lehramt Chemie werden die Inhalte in der Alltags- und Umweltchemie vertieft. Hierbei liegen die Schwerpunkte in der Physikalischen Chemie, Biochemie sowie in der Weiterentwicklung von fachdidaktischen Kompetenzen. Gleichzeitig erwerben die Studierenden mit dem Abschluss Master of Education das 1. Staatsexamen.

 

Eckdaten zum Verlauf

Die Lehramtsstudiengänge bestehen aus einem Bachelor- und einem Masterstudiengang. Der sechssemestrige Bachelor of Education (B.Ed.) qualifiziert noch nicht für den Schuldienst. Im Verlaufe des Bachelorstudiums musst Du nach dem vierten Semester die endgültige Entscheidung für eine Schulart (LAG, LAR+, LABBS) treffen, bis dahin findet das Studium schulartübergreifend statt. Auf dem B.Ed. bauen die lehramtsspezifischen Masterstudiengänge mit einer unterschiedlichen Dauer auf. Der Master of Education (M.Ed.) in den Studiengängen LAG und LABBS umfasst vier, im Studiengang LAR+ drei Semester. Nach erfolgreichem Abschluss des M.Ed. erhältst Du das „Erste Staatsexamen“. Dieses bildet die Voraussetzung für Deinen Einstieg in den Vorbereitungsdienst und die Erlangung des Zweiten Staatsexamens. Die für das Studium maßgebenden Curricularen Standards garantieren dabei den hohen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Standard. Im Rahmen beider Studiengänge absolvierst Du studienbegleitend in den vorlesungsfreien Zeiten insgesamt vier Schulpraktika.

Studienberatung

Prof. Dr. Werner R. Thiel

Tel.: (0631) 205-2752

E-Mail: thiel@chemie.uni-kl.de

Zentrum für Lehrerbildung:

Dr. Claudia Gomez Tutor

Tel.: (0631) 205-4692

E-Mail: cgomez@zfl.uni-kl.de

Mögliche Kombinationen

Im Masterstudiengang für das Lehramt an berufsbildenden Schulen sind drei Fächer zu belegen. Chemie kann dabei nur als 2. Fach belegt werden. Für die anderen Fächer bestehen folgende Wahlmöglichkeiten:

1. Fach: Bautechnik, Holztechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik, Technische Informatik

3. Fach: Bildungswissenschaften