Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studiengangübersicht

Maschinenbau (Bachelor of Science)

Infos zum Inhalt

Neben den Grundlagenblöcken, dem Fachpraktikum und der Bachelorarbeit, kannst Du Dein Wissen in einem der folgenden Kompetenzfelder vertiefen:

  • Produktentwicklung im Maschinenbau
  • Fahrzeugtechnik
  • Materialwissenschaften und Werkstofftechnik
  • Produktionstechnik
  • Computational Engineering
  • Angewandte Informatik

Grundsätzlich gilt bereits der Bachelorabschluss als berufsqualifizierend, allerdings ist das erklärte Ausbildungsziel des Fachbereiches Maschinenbau und Verfahrenstechnik der TU Kaiserslautern der Master-Abschluss. Deshalb steht allen Bachelorstudierenden ein Masterstudienplatz zur Verfügung.

Eckdaten zum Verlauf

Die Leistungspunkte im Bachelorstudiengang Maschinenbau verteilen sich wie folgt auf die verpflichtenden Grundlagenblöcke:

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen (Höhere Mathematik, Physik, Chemie für Ingenieure): 42 LP
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen I (Technische Mechanik, Thermodynamik, Werkstoffkunde, Maschinenelemente, Elektrotechnik, Informationstechnologie, Integrierte Konstruktionsausbildung, Fertigungstechnik): 81 LP
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen II (Mess- und Regelungstechnik, Strömungsmechanik, Konstruktionslehre): 17 LP
  • Softskills: 12 LP
  • Kompetenzfeld: 26 LP
  • Fachpraktikum: 20 LP
  • Bachelorarbeit: 12 LP

Studienberatung

Dr.-Ing. Marcus Ripp, Tel. (0631) 205-2560, ripp@mv.uni-kl.de