Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studiengangübersicht

Maschinenbau mit angewandter Informatik (Master of Science)

Infos zum Inhalt

In diesem Studiengang geht es um die weitere Vertiefung der Grundlagen und methodischen Kompetenzen aus dem Bachelor. Außerdem wird ein Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Ausbildung gelegt. Deren Zielrichtung liegt in der Vermittlung von Kompetenzen, die im gesamten Bereich des Maschinenbaus Anwendung finden – insbesondere im wachsenden Markt der Informations- und Kommunikationstechnologien, die in immer mehr Prozessen und Produkten des Maschinenbaus eine immer bedeutendere Rolle spielen (Stichworte: Mechatronik, Cyber Physical Systems). Unsere Absolventen und Absolventinnen sind auch auf die weitere Entwicklung angemessen vorbereitet. Sowohl im Maschinenbau als auch in der Informatik bestehen deshalb auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen, besonders jedoch im wichtigen Bereich der Schnittstellen zwischen diesen beiden Fachrichtungen.

Eckdaten zum Verlauf

Die Pflichtmodule (Virtuelle Produktentwicklung, Grundlagen der Robotik, Algorithmen und Programmieren, Grundlagen des Software Engineering und Labor Mechatronik) bringen insgesamt 24 Leistungspunkte. Weitere 23 Leistungspunkte sammelst Du in Wahlmodulen, die teilweise spezifisch auf den Studiengang zugeschnitten sind. Mit der Projektarbeit (12 LP) und der Masterarbeit (30 LP) kannst Du Deine Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten unter Beweis stellen. Zusätzlich musst Du noch an Exkursionen von insgesamt zwei Tagen (1 LP) teilnehmen.

Studienberatung

Dr.-Ing. Marcus Ripp, Tel. (0631) 205-2560, ripp@mv.uni-kl.de