Abmeldung von Prüfungen

Eine Anmeldung zu einer Prüfung leitet ein sog. Prüfungsverfahren ein. Sollten Sie nicht teilnehmen können, ist eine ordentliche Abmeldung zwingend erforderlich!

Eine Abmeldung kann innerhalb der festgelegten Abmeldefrist ohne Angabe von Gründen vorgenommen werden (gemäßPrüfungsordnung).

ACHTUNG:  Sollten Sie laut Prüfungsordnung verpflichtet sein, eine Prüfung abzulegen, führt eine Nichtteilnahme trotzdem zu einem Nichtbestehen der Prüfung. Beispiele: Wiederholungsregelung oder Versäumnis der Meldefrist. 

Sollten Sie triftige Gründe nachweisen können, beachten Sie die Regelungen zum Rücktritt, z.B. wegen Krankheit.

 

Senden Sie den Antrag per Post, per E-Mail oder werfen Sie ihn in einen Briefkasten der TUK ein (vor Gebäude 47 oder in Gebäude 47, 4. Etage). Bei Zusendung per Post ist je nach Prüfungsordnung das Eingangsdatum oder der Poststempel maßgebend.

Je nach Prüfungsordnung gibt es ggf. noch weitere Einzelheiten, die zu beachten sind. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Mitarbeiter/innen der Abteilung für  Fernstudienangelegenheiten.

Zum Seitenanfang