Studiengangwechsel

Wenn Sie Ihren Studiengang wechseln, vom Bachelor ins Masterstudium übergehen, eine Änderung des Nebenfaches oder Studienschwerpunktes vornehmen oder einen weiteren Studiengang (Doppelstudium) studieren möchten, wird das Studiengangwechsel genannt.

Dafür ist ein entsprechender Antrag innerhalb der Bewerbungsfristen beim StudierendenServiceCenter persönlich einzureichen. Bitte beachten Sie, dass per E-Mail eingereichte Anträge für einen Studiengangwechsel nicht angenommen werden.

Wenn Ihr gewünschter Studiengang im 1. Fachsemester zulassungsbeschränkt ist, bewerben Sie sich bitte über hochschulstart.de (dies gilt nicht bei dem Studiengang Biologie Lehramt Gymnasium und Realschule und Erweiterungsprüfung).


Der Studiengangwechsel erfordert die Anerkennung Ihrer bisherigen Studien- und Prüfungsleistungen. Diese Anerkennung erfolgt nach Abgabe des Antrags über die Abt. für Prüfungsangelegenheiten.

 

Ein Studiengangwechsel in ein höheres Fachsemester eines zulassungsbeschränkten Studienganges
ist möglich, wenn in dem höheren Semester des Wunschstudienganges freie Studienplätze vorhanden und die entsprechenden Studienleistung des höheren Semesters erbracht und vom Fachbereich anerkannt worden sind. Wenn Sie eine fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung haben, müssen Sie zusätzlich zum Antrag auch nochmals eine amtlich beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung einreichen.

StudierendenServiceCenter (SSC)
Gottlieb-Daimler-Straße
Gebäude 47 , Raum 109 , Erdgeschoss
67663 Kaiserslautern


Öffnungszeiten SSC

09:00  - 16:30 Uhr  (Montag - Donnerstag)
09:00  - 13:00 Uhr  (Freitag)


Studierenden - Hotline

09:00  - 16:00 Uhr  (Montag - Freitag)
Tel.: +49 631 205 5252
Fax: +49 631 205 5040
E-Mail: studium@uni-kl.de


Bitte beachten Sie, dass Sie sich auch dann zurückmelden müssen, wenn Sie einen Antrag auf Studiengangwechsel stellen. Sollte Ihrem Antrag auf Studiengangwechsel nicht stattgegeben werden und Sie Ihr Studium nicht im bisherigen Studiengang fortsetzen möchten, können Sie die Rückerstattung des gezahlten Sozialbeitrages beantragen.

Zum Seitenanfang