Das Wintersemester 2021/2022 an der TUK

Trotz der Corona-Pandemie wollen wir Ihnen die bestmögliche Lehre mit vielen praktischen Inhalten bieten – dabei schließt sich die TUK dem Öffnungskonzept der Landesregierung an und den damit verbundenen Planungsvorgaben des Ministeriums für Gesundheit und Wissenschaft (MWG). 

Das Öffnungskonzept sieht einen Universitätsbetrieb vor, der überwiegend auf Präsenz beruht. Grundlage dafür ist die 3-G-Regel, die Geimpften, (negativ) Getesteten und Genesenen Zugang zu Vorlesungs- und weiteren Präsenzveranstaltungen ermöglicht.

Unabhängig von den konkreten Vorgaben des Landes planen wir die Umsetzung mit einer ausdrücklichen Empfehlung des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Pflicht zur Kontakterfassung bleibt absehbar bestehen. Für Studierende, die Präsenzangebote nicht wahrnehmen können (Quarantänefälle etc.), sollen, soweit möglich, digitale Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden.

Um Ihnen einen reibungslosen Einstieg zu verschaffen, möchten wir nach wie vor möglichst viele Veranstaltungen auf dem Campus anbieten. Genauere Infos, wie wir den Universitätsbetrieb während der Corona-Pandemie gestalten, sind aktuell hier zu finden:

https://www.uni-kl.de/ssc/erstsemester/

https://www.uni-kl.de/studium/im-studium/informationen-zu-corona/praesenzstudium-aktuelle-info-zu-corona

https://www.uni-kl.de/coronavirus/

 

3 G-Prüfung bei Lehrveranstaltungen

Die in der CoBeLVO geforderte 3G-Prüfung bei Lehrveranstaltungen soll über unser bereits etabliertes Intake-System erfolgen. Dazu sind die persönlichen Registrierungen mit Informationen zum 3G-Status zu ergänzen. Ab dem 4. Oktober 2021 steht allen Studierenden und Lehrenden im Zelt auf dem Gelände des Unisport eine 3G-Intake-Station ("CovIn-STATION") zur Anreicherung des Intake-QR-Codes (3G-Status) zur Verfügung. Die Station hat montags bis freitags im Zeitraum von jeweils 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Zur Anreicherung benötigen Sie einen Intake-QR-Code (https://kontaktverfolgung.uni-kl.de/ ), einen Nachweis des 3G-Status (Schnell- oder PCR-Test, Impfzertifikat, Genesenenbescheinigung) und ein Ausweisdokument (bspw. Personalausweis).

Bis zum 8.11.2021 sollten alle Studierenden und Lehrenden ihren Intake-QR-Code angereichert haben (geimpft, genesen). Personen, die weder geimpft noch genesen sind, müssen sich regelmäßig testen lassen (Schnelltest). Diese Personen müssen ihren Intake-QR-Code nach jeder Testung neu anreichern lassen. Ein Schnelltest ist am Testtag und den ganzen darauffolgenden Tag gültig.

Weiterführende Informationen für Studierende: https://www.uni-kl.de/coronavirus/informationen-fuer-studierende

Weiterführende Informationen für Lehrende: https://www.uni-kl.de/coronavirus/informationen-fuer-lehrende-und-pruefende

 

Für den Fall, dass sich die Pandemielage bis zum Start des Vorlesungsbetriebs im kommenden Semester verschärft, sind Planänderungen möglich. Die TUK entwickelt hierfür ein abgestuftes Konzept, um auch bei Einschränkungen bis zuletzt so viel Präsenz wie möglich sicherzustellen.

Wir freuen uns auf das kommende Semester und begrüßen unsere neuen Studierenden an der TUK!

Die aktuellen Regelungen und Entscheidungen wurden nach aktuellem Wissensstand sowie Kenntnis der geltenden politischen Rahmenbedingungen getroffen.
Bitte beachten Sie, dass sich diese zurzeit täglich, auch hinsichtlich der Auffassung ggf. ändern können.

 

Die Fachbereiche arbeiten am Aufbau ihrer Webseiten für das Wintersemester.

Schaut euch hier um!

 

Auskunft zu allgemeinen Fragen rund ums Studium

Bei Fragen zum Studium ist das Studierenden Service Center (SSC) die erste Anlaufstelle für Studierende. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten ein umfassendes Beratungs- und Informationsangebot an und haben bereits einige  Informationen für den Studienanfang zusammengestellt.

Technische Voraussetzungen für Online-Lehrveranstaltungen

Wichtig ist ein stabile Inernetverbindung. Das Rechenzentrum der TUK (RHRK) hat nach Ihrer Immatrikulation bereits einen E-Mail-Account (Benutzername@rhrk.uni-kl.de ) angelegt. Sie müssen ihn nur noch aktivieren. Der RHRK-Account bietet Zugriff auf eine Vielzahl von Diensten an der TU Kaiserslautern wie z. B. WLAN auf dem Campus, VPN oder KIS-Office.

Für Inhalte die nur innerhalb der TUK Netzwerke erreichbar sind, wird ggf. eine VPN Verbindung benötigt.

Einführungsveranstaltungen und Vorkurse

Um den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die TU Kaiserslautern für alle, die das Studium in einem mathematischen, naturwissenschaftlichen oder technischen Studiengang beginnen einen Mathe-Vorkurs an. Die Teilnahme am Vorkurs ist freiwillig und keine Voraussetzung für den Studienbeginn.

Die Fachschaften (Vertretung der Studierenden) organisieren studiengangsbezogene Einführungs- und Kennenlernveranstaltungen. Eine Übersicht der Aktivitäten finden Sie auf den Webseiten der Fachschaften.

Hochschulgruppen an der TUK

Ob sportlich, politisch, religiös oder kulturell - die Hochschulgruppen der TUK bieten ein breites Angebot an unterschiedlichsten Möglichkeiten, über den Tellerrand zu schauen. Eine alphabetische Übersicht über alle akkreditierten Hochschulgruppen sind hier zu finden.

Weitere Infos zum Studium an der TU Kaiserslautern

In unserem Ersti-Guide  klären wir alle Fragen von: „Wann gibt es wo an der Uni etwas zu futtern?“ über „Wie kann ich mich beim Unisport für meine Lieblingssportart anmelden?“ und „Wo steht in der riesigen Unibibliothek eigentlich das richtige Buch für meine Hausarbeit?“ 

Weitere infos rund ums Studium, wie wichtige Anlaufpunkte, Vorlesungsmitschnitte zum Reinschnuppern, Gesprächsrunden aus unseren diesjährigen Online Studieninfotagen sind hier zu finden.

Zum Seitenanfang