Deutschkenntnisse für das Fachstudium

Für das Fachstudium brauchen Sie natürlich viel bessere Deutschkenntnisse als B-1. Sie brauchen z.B. die DSH-Prüfung mit dem Gesamtergebnis DSH-2 oder DSH-3.

Die DSH-Prüfung findet an der TU Kaiserslautern für neue Studierende im März und September statt. Informationen zu dieser Prüfung finden Sie hier.

Sie können aber auch mit anderen Zeugnissen dieses Sprachniveau nachweisen und dann direkt mit Ihrem Fachstudium beginnen. Dann müssen Sie keine DSH-Prüfung mehr schreiben:

  • deutsches Abitur (Zeugnis einer deutschen Schule in Deutschland oder im Ausland)
  • Abschlusszeugnis eines Studienkollegs in Deutschland ("Feststellungsprüfung")
  • DSH-Zeugnis mit der Note DSH-2 oder DSH-3 einer deutschen Hochschule
  • das "Kleine deutsche Sprachdiplom" (KDS) des Goethe-Instituts
  • das "Große deutsche Sprachdiplom" (GDS) des Goethe-Instituts
  • die Prüfung TELC C1 Hochschule
  • das Zertifikat Unicert III für Deutsch
  • Zeugnis TestDaF mit mindestens TDN-4 in allen Teilen

Hinweis für Master-Studiengänge:
Es gibt Master-Studiengänge, die andere Sprachkenntnisse erfordern. Bitte informieren Sie sich in der jeweiligen Prüfungsordnung dieses Studienganges.

Ansprechpartner

Marcus Amberger

Gottlieb-Daimler-Straße
Gebäude 47, Raum 426
67663 Kaiserslautern

Fon: 0631 205 3598
Fax: 0631 205 3599
amberger[at]verw.uni-kl.de

Zum Seitenanfang