TUKzero

FAQ

TUKzero


Du hast Fragen?

Wir haben die passenden Antworten!

Du erreichst uns per E-Mail unter TUKzero(at)uni-kl.de. Oder du rufst uns einfach an: 0631/205-5791

TUK ist die Abkürzung für Technische Universität Kaiserslautern.

TUKzero ist das Orientierungsstudium der TUK. Es richtet sich an alle Studieninteressierten, die bei der Studienfachwahl noch nicht 100% entschlossen sind oder sich einfach übergreifend auf ein Studium vorbereiten möchten. Null Plan? Nicht mit TUKzero. In insgesamt sechs Bausteinen finden sich vielfältige Angebote, die von dir individuell ausgewählt werden können. Du kannst dir deinen Stundenplan entweder selbstständig zusammenstellen und schon mal erproben wie das im Studium so ist oder dir von uns Unterstützung holen. Die Veranstaltungen der einzelnen Bausteine werden von den Fachbereichen der TUK oder entsprechenden Beratungs- und Servicestellen angeboten. Alle Fachbereiche beteiligen sich an dem Orientierungsstudium.

Wenn du mehr wissen willst, also welche Fachbereiche und Studiengänge mit wie vielen Angeboten beteiligt sind, kannst du dich gerne unverbindlich von uns beraten lassen. Schreib uns einfach eine Mail oder ruf und an.

Wie viele Stunden du in der Woche aktiv bist, hängt im Wesentlichen von dir selbst ab und davon wie viele Angebote du nutzen möchtest. Wir empfehlen dir an den allgemeinen, übergreifenden Angeboten teilzunehmen. Den Rest strickst du dir je nach Interesse zusammen. Aber Vorsicht: Bei der Vielzahl der Angebote im Orientierungsstudium kann man sich leicht zu viel zumuten. Achte auf dich und deine Ressourcen. Bei den Veranstaltungen im Baustein „Studium erleben“ ist zu bedenken, dass man Vorlesungen vor- und nachbereiten sollte, auch für die Bearbeitung von Übungsaufgaben ist Zeit einzuplanen. Zudem braucht es Zeit für die Reflexion und die Verarbeitung des Erlebten wie auch für die überfachlichen Dinge. Als Anhaltspunkt: Pro Woche solltest du nicht wesentlich mehr als 20 Stunden für regelmäßige Veranstaltungen einplanen, damit der Rest des Orientierungsstudiums nicht zu kurz kommt.

Bei TUKzero stehen dir vielfältige Möglichkeiten offen. Du erhältst einen Einblick in das gesamte Studienangebot der TU Kaiserslautern und kannst einzelne Fachbereiche und Studiengänge ganz intensiv unter die Lupe nehmen. Du erfährst welche Anforderungen in diesen Studiengängen gestellt werden und welche Berufsperspektiven sich durch das entsprechende Studium eröffnen. Da du auch bereits an regulären Veranstaltungen teilnehmen kannst, lernst du natürlich auch die Universität und den Studienalltag kennen. Ganz ohne Druck kannst du das Studium an der TU Kaiserslautern kennenlernen und wir unterstützen dich bei der Wahl des richtigen Studiengangs. Zudem kannst du dich schon aktiv auf die kommenden Studienanforderungen vorbereiten. Wenn du möchtest, kannst du sogar schon einzelne Leistungen absolvieren, die dir den Einstieg ins eigentliche Studium zusätzlich erleichtern.

Wir haben TUKzero modular aufgebaut. Die entsprechenden Bausteine erachten wir für eine reflektierte Studienfachwahl für sehr wichtig, aber auch dafür sich gut auf die künftigen Anforderungen vorzubereiten. Im Einzelnen gibt es folgende Bausteine, die jeweils aus verschiedenen Veranstaltungen und Angeboten bestehen:

  • Studienperspektiven entdecken
    Alleine die TUK bietet über 100 verschiedene Studiengänge. Doch was steckt eigentlich hinter den Studiengängen und was kann man später damit machen? Habe ich Lust, mich die nächsten Jahre mit diesem Thema zu beschäftigen? Wenn du dir diese Fragen stellst, dann hilft dir sicherlich unser Angebot zur Wissenschafts- und Zukunftsperspektive. Hier hast du die Chance verschiedene wissenschaftliche Disziplinen der Uni und ihre spannenden Zusammenhänge näher unter die Lupe zu nehmen. Hier erfährst du auch welche Berufs- und Zukunftsperspektiven unsere Studiengänge dir bieten!
  • Campus erkunden
    Die TUK ist eine sogenannte Campus-Universität, d. h. alles liegt bei uns auf einem zentralen Campus beieinander. Wie wertvoll das ist, bemerkt man meist sehr schnell im Studium. Bei TUKzero kannst du den Campus schon mal in Ruhe erkunden. Du wirst sehen, was unser Campus alles zu bieten hat – von studienbezogenen Angeboten (Bibliothek, Rechenzentrum) über Beratungsstellen bis hin zu Sport, Ernährung und Lifestyle.
  • Studium erleben
    Du hast (bald) dein Abitur in der Tasche und willst direkt an die Uni? Doch welche Anforderungen erwarten dich dort? Bist du dafür gewappnet? Uni ist schließlich ganz anders als Schule. Im Baustein „Studium erleben“ kannst du dich in ganz normale Lehrveranstaltungen der Uni setzen und kannst gleich mal schauen, ob du bei dem Stoff mitkommst. Eventuell fühlst du dich etwas überfordert vom Tempo und viele Inhalte hast du vorher noch nie gehört. Das ist bei TUKzero gar kein Problem! Natürlich bieten wir dir in diesem Baustein auch eigene Veranstaltungen, die dich auf den Studienstart vorbereiten. Damit bist du super vorbereitet auf den kommenden Studienstart. Vielleicht bereiten dir die Anforderungen aber auch gar keine Probleme und du fühlst dich bereit sogar schon an einer Prüfung teilzunehmen. Auch das ist möglich und verschafft dir fürs künftige Studium natürlich einen super Vorteil!
  • Studienkompetenzen entwickeln
    In keinem Studiengang geht es allein um die jeweiligen Fachinhalte. Überall spielen auch persönliche, soziale und methodische Kompetenzen eine wichtige Rolle. Bilde dich weiter in Sachen Zeitmanagement, Lernstrategien, Kommunikation und wissenschaftlichem Arbeiten! Das hilft dir nicht nur im künftigen Studium, sondern auch im normalen Leben.
  • Forschung erproben
    Lesen und Hören ist prima. Aber herausfinden, ob einem wirklich etwas Spaß macht, merkt man oft erst beim aktiven Ausprobieren. Dieser Baustein hat das höchste Aktivitätslevel. Du beschäftigst dich mit anderen Studierenden mit wissenschaftlichen Fragestellungen und darfst eigene kleine Forschungsaufgaben lösen. Das ist nicht nur herausfordernd und macht Spaß, sondern hilft dir auch zu verstehen, wie unterschiedlich die verschiedenen Fachdisziplinen an Fragestellungen herangehen und wieviel Wissenschaft im Alltag steckt!
  • Zukunft entscheiden
    Während TUKzero erhältst du immer wieder die Chance deine Wünsche und Ideen bezüglich der Studienwahl zu reflektieren. Du kannst dich auch intensiv beraten lassen. In jedem Falle unterstützen wir dich dabei durch die Teilnahme an TUKzero am Ende eine Entscheidung für deine weitere Zukunft zu treffen. Wir nehmen dir die Qual bei der Wahl. TUKzero wird dir helfen, eine Studienwahlentscheidung auf Basis deiner Interessen und Zukunftswünsche mit viel Hintergrundwissen zu den Studiengängen zu treffen! Wir beraten dich dabei! Natürlich kannst du dich auch intensiv mit den anderen TUKzero-Studis und den anderen Studierenden auf dem Campus austauschen.

TUKzero ist genau das Richtige für alle, die sich für ein Studium interessieren, hinsichtlich der konkreten Studienfachwahl aber noch unentschlossen sind oder vor dem eigentlichen Studium ein allgemeines Vorbereitungssemester absolvieren möchten. TUKzero bietet viel Gelegenheit der fachlichen Orientierung, dem Ankommen an der Uni, der fachlichen und überfachlichen Studienvorbereitung und entzerrt damit den sonst häufig stressigen Studieneinstieg. TUKzero hilft dir dabei dich gut vorzubereiten und eine fundierte Studienfachwahl zu treffen. Allerdings kannst du an TUKzero nur teilnehmen, wenn du vorher noch kein Studium begonnen hast. Voraussetzung für die Aufnahme von TUKzero ist wie bei normalen Studiengängen das Abitur. In Rheinland-Pfalz ist unter bestimmten Voraussetzungen ein Studium auch ohne berechtigende Schulabschlüsse möglich. Näheres hierzu findest du hier.

Derzeit kannst du dich nicht für TUKzero bewerben. Die nächste Bewerbungsmöglichkeit wird Ende 2020 für das Sommersemester 2021 bestehen. Den Antrag auf Einschreibung findest du dann unter Bewerbung.

TUKzero dauert maximal ein Semester. Der strukturierte Teil beginnt jeweils zum Vorlesungsbeginn des Sommersemesters und dauert ca. 12 Wochen; der Baustein Studium erproben das ganze Semester – abhängig von deinen Wünschen, z. B. schon an Prüfungen teilzunehmen.

TUKzero wird jeweils im Sommersemester angeboten. Bis dahin kannst du dich im offenen Online-Kurs der TUK über Studienangebote informieren.

TUKzero bedeutet zero Studiengebühren. Es fällt aber ein Semesterbeitrag von derzeit 245,23 Euro an. In diesem sind u.a. das Semesterticket des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar und Leistungen des Studierendenwerks (vergünstigtes Essen in der Mensa) enthalten. Neben dem Semesterbeitrag können Kosten für Lernmittel (z.B. für Bücher, Materialien) anfallen. Die Lebenshaltungskosten in Kaiserslautern sind sehr moderat, was vor allem an den günstigen Mieten liegt.

Bei TUKzero bist du bereits an der TUK als Studierende bzw. Studierender eingeschrieben als sogenannter Haupthörer (ohne Abschluss). Damit zählt zwar dein Hochschulsemester, aber noch nicht dein Fachsemester. Du kannst also nach dem TUKzero-Semester ganz normal in das erste Fachsemester deines Bachelor- oder Diplomstudiums an der TUK einsteigen. Solltest du dich für ein Studium an einer anderen Hochschule als der TUK entscheiden, können wir dir leider nicht garantieren, dass du zu Beginn in das 1. Fachsemester eingestuft wirst. Das entscheidet die andere Hochschule.

Für die Dauer von TUKzero gibt es leider keine Möglichkeit BAföG zu erhalten. Grund hierfür ist, dass TUKzero kein Studium mit berufsqualifizierendem Abschluss ist – eben Semester Zero. Für den Zeitraum kann aber Kindergeld beantragt werden.

Die TUK bietet derzeit 33 Bachelor- und drei Diplomstudiengänge an. Grundsätzlich kannst du dich über alle grundständigen Studienmöglichkeiten informieren.

Einer der großen Vorteile von Kaiserslautern ist der vergleichsweise entspannte Wohnungsmarkt und die moderaten Lebenserhaltungskosten. Da im Sommer deutlich weniger Personen ein Studium an der TUK aufnehmen als im Winter, findest du sicher eine schöne nette Bleibe. Kleine Apartments und WG-Zimmer sind verfügbar, man sollte sich aber trotzdem frühzeitig (etwa 6-8 Wochen vor Studienbeginn) um eine Unterkunft kümmern. Wir unterstützen dich gerne, wenn sich die Suche mal schwierig gestalten sollte.

Wenn du das möchtest und dich fit genug fühlst, kannst du bei TUKzero bereits an Prüfungen teilnehmen und Studienleistungen erbringen. Diese werden dir (in einem begrenzten Umfang) für das spätere grundständige Studium an der TUK anerkannt. Hierzu musst du im Folgesemester nur einen kurzen Antrag stellen. Das ist unkompliziert und wir helfen dir natürlich dabei.

Müssen musst du gar nichts! Natürlich ist es sehr sinnvoll im Anschluss an TUKzero auch an der TUK zu bleiben. Schließlich hast du dich dann schon mit der Uni, dem Campus und all dem Rest vertraut gemacht, erste Kontakte geknüpft und sicherlich schon den ein oder anderen Insider-Tipp erhalten. Und das sind ganz wichtige Bedingungen für ein erfolgreiches Studium! Du wirst hoffentlich auch gemerkt haben, welche Vorteile ein Studium bei uns bietet (netter Uni-Campus mit kurzen Wegen, Profs ohne Star-Allüren und Sport- und Freizeitangeboten). Wenn du dann noch bedenkst, dass dein Fachsemesterzähler bei uns an der TUK definitiv wieder auf 0 gesetzt wird, spricht eigentlich wenig gegen die TUK. Es sei denn du merkst, dass wir nicht das richtige Studienfach für dich anbieten oder du einen anderen Hochschultyp bevorzugst. Auch dann helfen wir dir gerne weiter mit Hinweisen zu geeigneten Beratungsstellen!

Interessierst du dich dafür, welche Erfahrungen ehemalige TUKzero-Studierende gesammelt haben und wie sie TUKzero bewerten, dann schau dir doch mal die Kommentare ehemaliger TUKzero-Studis an. Aufschlussreich ist auch das Interview mit Lisa und Max.

Wenn du im Anschluss an TUKzero einen grundständigen Studiengang (Bachelor, Diplom) an der TUK ergreifen möchtest, ist das ganz einfach. Mit wenig Aufwand kannst du dich in den dann gewählten Studiengang einschreiben. Zu beachten sind die allgemeinen Bewerbungsfristen (auf die wir dich während TUKzero natürlich auch noch mal hinweisen): 20.08. für zulassungsbeschränkte Studiengänge und 31.08. für zulassungsfreie Studiengänge. Mit dem Wechsel des Studiengangs beginnst du im Wintersemester dann in dem von dir ausgewählten Studiengang im erste Fachsemester (es sei denn du warst schon sehr fleißig und hast unheimlich viele Leistungen erbracht; dann kann es evtl. sein, dass du sogar schon ins zweite Fachsemester kommst). Solltest du dich für ein Studium an einer anderen Hochschule als der TUK entscheiden, musst du dich dort regulär bewerben. Wir können dabei leider nicht garantieren, dass du in dem Falle zu Beginn in das 1. Fachsemester eingestuft wirst. Das entscheidet die andere Hochschule.

Zum Seitenanfang