U.EDU

Aktuelles Semester 2020

Veranstaltungsplanung

Am 3.-4.11.2020 findet der 3. QLB Programmkongress zum Thema "Lehrkräftebildung gemeinsam gestalten" statt. In 14 unterschiedlichen Online-Sessions werden aktuelle Themen der Lehrkräftebildung diskutiert und Kooperationen in den Blick genommen. 

Hierfür gibt es bei einigen ausführenden Hochschulen Anmeldungen, die bis zum 15.10.2020 erfolgen sollten. Alle Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier


Am 5.10.2020 bieten wir zwei interessante Online-Vorträge an:

1) 12:00-14:00 Uhr: „Erstellung von AR-Umgebungen im natur- und ingenieurwissenschaftlichen Bereich“ von Prof. Dr.-Ing. Nils Tippkötter, University of Applied Sciences Aachen - Campus Jülich.

2) 14:00-16:00 Uhr: „Digital und hautnah. Neue Zugänge zu Objekten am Badischen Landesmuseum“ von Dr. Alexander Wolny, Leitender Explainer, Kulturvermittlung, Badisches Landesmuseum.

Die Vorträge finden über BigBlueButton statt.

Bitte melden Sie sich per E-mail bei uns an u.edu(at)zfl.uni-kl.de, dann erhalten Sie den Link und Erläuterungen zum Ablauf und zur Nutzung von BigBlueButton. 

 

Am 5.-8.10.2020 findet die Leipzig Summer School statt. Hierbei handelt es sich um eine digitale, sozialwissenschaftliche Methodenwerkstatt. Unsere Forscher*innen von U.EDU nehmen hierbei teil, um ihr Wissen zu vertiefen und Methoden weiterzuentwickeln. Mehr Infos

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen von U.EDU tauschen sich nach Teilnahme an Leipzig Summer School aus

Im Rahmen von GaLa tauschten sich die Teilnehmenden der Leipzig Summer School bei einem Online-Treffen aus. Da bei der Summer School unterschiedliche Veranstaltungen besucht wurden, konnte bei dem Treffen ein kurzer Einblick in die verschiedenen Workshops und Foren gegeben werden. Themen waren unter anderem quantitative und qualitative Forschung, Fragebogenkonstruktion und statitistische Auswertung. Darauf folgte eine sehr angeregte Diskussion, bei der auch Ideen für zukünftige Veranstaltungen entwickelt wurden.

Diese U.EDU-Austauschtreffen werden in Zukunft regelmäßig stattfinden.

Bei Interesse an der Teilnahme können U.EDU Mitarbeitende sich gerne an Dr.-Ing. Judith Stiefelmaier wenden.

Zum Seitenanfang