U.EDU

News

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen von U.EDU tauschen sich nach Teilnahme an Leipzig Summer School aus


Im Rahmen von GaLa tauschten sich die Teilnehmenden der Leipzig Summer School bei einem Online-Treffen aus. Da bei der Summer School unterschiedliche Veranstaltungen besucht wurden, konnte bei dem Treffen ein kurzer Einblick in die verschiedenen Workshops und Foren gegeben werden. Themen waren unter anderem quantitative und qualitative Forschung, Fragebogenkonstruktion und statitistische Auswertung. Darauf folgte eine sehr angeregte Diskussion, bei der auch Ideen für zukünftige Veranstaltungen entwickelt wurden.

Diese U.EDU-Austauschtreffen werden in Zukunft regelmäßig stattfinden.

Bei Interesse an der Teilnahme können U.EDU Mitarbeitende sich gerne an Dr.-Ing. Judith Stiefelmaier wenden.

Eyetracking Studie zweier U.EDU Teilprojekte


Im Rahmen der Studie zweier U.EDU Teilprojekte Hypermind2 und MAL-i lösten die teilnehmenden Schüler*innen einer unserer Netzwerkschulen (TU-Net MINT) Aufgaben zum graphischen Ableiten in Mathematik und zu linearen Graphen in Mathematik und Physik am PC. Dabei wurden ihre Blickbewegungen aufgezeichnet (Eyetracking), um Wahrnehmungs- und Verarbeitungsprozesse sichtbar zu machen.

Zur Pressemitteilung

Weiterentwicklung der U.EDU Lehrkonzepte durch Lernpat*innen-Projekt während Corona


Schule und Unterricht sind in Zeiten von COVID-19 eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Im Projekt "Lernpat*innen" des Zentrums für Lehrerbildung der TUK unterstützen deshalb Lehramtsstudierende seit dem Frühjahr 2020 Schüler*innen beim Lernen – virtuell und ehrenamtlich. Die Erfahrungen fließen in die Weiterentwicklung der Lehrkonzepte im QLB-Projekt "Unified Education: Medienbildung entlang der Lehrerbildungskette (U.EDU)" ein.

Zur Pressemitteilung des Bildungsministeriums für Bildung und Forschung

Mehr Infos zum Projekt Lernpat*innen

Digitale Führungskräfte-Trainings zur systemischen Schulentwicklung


Im U.EDU-Teilprojekt „Digitale Leadership-Trainings für systemische Schulentwicklung“ (DILEAD) wird an der TUK aktuell ein digital gestütztes Weiterbildungsangebot für Schulleitungen und pädagogische Führungskräfte entwickelt, welches insbesondere die emotionalen Führungskompetenzen und die Selbstreflexionsfähigkeiten angehender Schulleitungen fördern soll.

Pressemitteilung

Mehr Infos zum Projekt

U.EDU-Teilprojekt der TUK setzt auf digitale Kompetenzentwicklung und Unterrichtsvorbereitung in einem Arbeitsprozess


Im U.EDU-Teilprojekt "educational Teaching Assistance Portal" (eduTAP) werden an der TU Kaiserslautern aktuell Weiterbildungskonzepte für Lehrkräfte zum Aufbau der Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien, konkret für den Einsatz im MINT-Unterricht entwickelt, und sowohl als Präsenz- als auch als Onlinefortbildungskurse angeboten.

Pressemitteilung vom 9.10.2020

Mehr Infos zum Projekt

Digitale Möglichkeiten an Universitäten und im Museum: Online Vorträge 5.10.2020


Am 5.10.2020 bieten wir zwei interessante Online-Vorträge an:

1) 12:00-14:00 Uhr: „Erstellung von AR-Umgebungen im natur- und ingenieurwissenschaftlichen Bereich“ von Prof. Dr.-Ing. Nils Tippkötter, University of Applied Sciences Aachen - Campus Jülich.

2) 14:00-16:00 Uhr: „Digital und hautnah. Neue Zugänge zu Objekten am Badischen Landesmuseum“ von Dr. Alexander Wolny, Leitender Explainer, Kulturvermittlung, Badisches Landesmuseum.

Die Vorträge finden über BigBlueButton statt.

Bitte melden Sie sich per E-mail bei uns an u.edu(at)zfl.uni-kl.de, dann erhalten Sie den Link und Erläuterungen zum Ablauf und zur Nutzung von BigBlueButton.

Auftaktveranstaltung BBS@U.EDU


Am 20.08.2020 fand in kleinem Rahmen und unter strengen Hygieneregeln die Auftaktveranstaltung der BBS@U.EDU-Projekte aus der zusätzlichen Förderrunde an der TU Kaiserslautern statt. Die insgesamt sechs Teilprojekte präsentierten hierbei ihre Forschungsvorhaben im Bereich der Vernetzung von Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften. Vor allem der Ausbau der Theorie-Praxis-Verknüpfung sowie der Leitgedanke des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien im Lehramt BBS wurde diskutiert und als Hauptfokus weiterentwickelt. Alle Projektbeteiligten freuen sich über den offiziellen Startschuss und die Zusammenarbeit.

Eine Tagung zur Präsentation aller U.EDU-Projekte ist für 2021 in Planung.

Die detaillierten Informationen und Kontakte zu den sechs Teilprojekten finden Sie in den Arbeitsfeldern 2 und 3 auf unserer U.EDU-Projekthomepage.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an den Projektleiter U.EDU, Herrn Prof. Dr.-Ing. Norbert Wehn (wehn@eit.uni-kl.de) wenden.

World2Go – Digitaler Lernzirkel für Erdkunde und Biologie


Das Projekt „World2Go“ ist ein Teilprojekt der zweiten Förderphase von U.EDU und entwickelt Material für den fächerübergreifenden Unterricht und bietet Schulen die Möglichkeit, interessante Pflanzen der Subtropen und Tropen in einem digitalen Lernzirkel kennenzulernen.

Pressemitteilung der TU Kaiserslautern >

Mehr Infos zum Teilprojekt World2Go >

Markt der Medien – jetzt digitale Angebote nutzen

Der Markt der Medien (MdM) wird in diesem Jahr leider nicht stattfinden können. Wir machen das Beste draus und bieten Ihnen jetzt schon einige Angebote in digitaler Form an. Manche befinden sich aktuell noch in Arbeit, aber schauen Sie doch einfach regelmäßig auf unserer Seite vom MdM vorbei. Wir freuen uns dann um so mehr, wenn wir Ihnen im nächsten Jahr alle Marktstände und Workshops wieder live präsentieren können. Bei Fragen können Sie sich jeder Zeit an Nadja Brockmeyer (brockmeyer(at)zfl.uni-kl.de) wenden.

Start der dritten Förderphase - BBS@U.EDU


Am 1.03.2020 ist die dritte Förderphase mit BBS@U.EDU gestartet. Hier stehen die Aspekte Vernetzung von Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften sowie der Ausbau der Theorie-Praxis-Verknüpfung, zusammengeführt mit dem Leitgedanken des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien im Lehramt BBS im Vordergrund. Die Informationen der Teilprojekte finden Sie in den Arbeitsfeldern 2 und 3.

Absage Ersatztermin: Vortrag - „Digital und hautnah. Neue Zugänge zu Objekten am Badischen Landesmuseum“

Leider müssen wir den Vortrag „Digital und hautnah. Neue Zugänge zu Objekten am Badischen Landesmuseum“ von Herrn Dr. Wolny nochmals absagen. Ein neuer Termin wird im Sommersemester stattfinden. 

***Aufgrund der Wettervorhersage Absage des Vortrags von Herrn W. ***

Leider müssen wir aufgrund der Wettervorhersage den Vortrag - „Digital und hautnah. Neue Zugänge zu Objekten am Badischen Landesmuseum“ am 10.02.20 von Dr. Alexander Wolny (Badisches Landesmuseum Karlsruhe) absagen. Sobald es einen neuen Termin gibt, werden wir darüber informieren.

Kooperationstreffen der Projekte „BRIDGES-Brücken bauen“ und U.EDU an der TUK


Am 18.02.20 und 19.02.20 findet ein Kooperationstreffen mit Teilnehmenden der Projekte „BRIDGES-Brücken bauen“ der Universität Vechta und U.EDU an der TUK statt. Das Treffen hat das Ziel, Synergien zu schaffen und eine inhaltliche Verzahnung von Digitalisierung und Inklusion herzustellen.

Anmeldungen bitte an brockmeyer(at)zfl.uni-kl.de

Mehr Infos 

Zum Seitenanfang