Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Aufgaben des TUK-Ombudsgremiums für Ethik sicherheitsrelevanter Forschung (OEF)

Das Ombudsgremium für Ethik sicherheitsrelevanter Forschung (OEF) wurde durch den Senat der TU Kaiserslautern als unabhängiges Gremium eingerichtet. Es steht allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Kaiserslautern unmittelbar zur Beratung und Unterstützung zur Verfügung.

Das OEF gewährt Hilfe durch Beratung und Beurteilung ethischer und rechtlicher Aspekte in den Fällen, bei denen Bedenken bestehen, dass wissenschaftliche Arbeiten Wissen, Produkte oder Technologien hervorbringen, die unmittelbar von Dritten missbraucht werden könnten. Darüber hinaus fördert das OEF innerhalb der TU Kaiserslautern die Bewusstseinsbildung für sicherheitsrelevante Aspekte der Forschung.

Der Verfahrensablauf und nähere Informationen finden sich in der „Verfahrensordnung zum Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung an der TU Kaiserslautern“.