Die Durchführung von Sonderveranstaltungen sind nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Sicherheits- und Hygienebestimmungen der TUK und nach VORHERIGER Genehmigung zulässig.

Die Beantragung einer Genehmigung wird über die Anzeige einer Sonderveranstaltung eingereicht.

Bitte beachten Sie, dass dafür zwingend Angaben zur Umsetzung der geplanten Hygienemaßnahmen erforderlich sind.

Wir bitten Sie diese unter dem Punkt „Hygienemaßnahmen“ in Stichpunkten aufzuführen.

Genehmigung & Anzeige einer Sonderveranstaltung

Mit dem Absenden der folgenden Angaben leiten Sie den Genehmigungsprozess für eine Sonderveranstaltung ein.

Jede Sonderveranstaltung ist spätestens 8 Wochen vor dem Veranstaltungstermin anzuzeigen und die erfoderliche Genehmigung einzuholen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an VARM:

E-Mail: varm(at)verw.uni-kl.de
Telefon: 0631 205 2993 oder -5160

Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ausfüllen des Formulars auf eine Bestätigungsseite weitergeleitet werden. Erst durch erneutes Klicken auf "Weiter", wird die Anzeige einer Sonderveranstaltung übermittelt.

Kontakt

Veranstaltungsorganisation (VAO) proCampus
vao(at)procampus.de

Veranstaltungsadministration und Raummanagement (VARM) HA Z
varm(at)verw.uni-kl.de

Veranstaltungssicherheit und -technik (VAST) HA Z
vast(at)verw.uni-kl.de

 

 

Anfrage zur Durchführung einer Sonderveranstaltung an der TUK

Mit Stern(*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Schildern Sie grob den geplanten Ablauf Ihrer Veranstaltung
Veranstaltungscharakter*
Bitte Datum und Uhrzeit angeben
Bitte Datum und Uhrzeit angeben
Bitte Datum und Uhrzeit angeben
Bitte Datum und Uhrzeit angeben
Besondere Besuchergruppen
Abgabe von Speisen*
Abgabe von alkoholischen Getränken*
Beschreibung der geplanten Hygienemaßnahmen in Stichpunkten (Einhaltung Abstandsregelung, Einhaltung Hygiene bei Catering, Kontakterfassung etc.) unter der Voraussetzung, dass ein entsprechend großer Raum zur Verfügung steht
Bauliche Änderungen*
Besondere Gefahren*
Zum Seitenanfang